Samstagsplausch 06.04.2019 (14/2019)

Samstagsplausch 06.04.2019 (14/2019)

(samstags auf dem Wochenmarkt)

Samstags lädt Andrea von Karminrot wieder zum Samstagsplausch.. nun denn: Wie war sie denn, die Woche?

Tja.. die Woche…. wie eine Achterbahn. Es fing an sich gut an..am Samstag spontan vor dem Grosseinkauf zum bummeln gewesen. Über den Markt und durch die Stadt… Sonntag mit Frau Hund durch den Wald… war gut. Der Montag war okay (einfach so ganz ruhig abgelaufen), am Dienstag voll der Energieschub (Fensterputzen, Laufband, kochen… und hier und da noch ne Kleinigkeit.. alles so locker flockig.. ), das kleine Gefährt fährt die lange Rampe rauf und rauf… und huiii… hinunter geht die Fahrt.. in den Looping und noch einen und noch einen und …. rollt vorerst aus (naja.. am Mittwoch gabs wieder was zum drüber nachdenken… am Donnerstag gab es eine mich deprimierende Nachricht.) und für Freitag plane ich den Kinobesuch.. so auf und ab halt..

Früher bin ich ganz gerne Achterbahn gefahren.. heute .. naja… irgendwie erhole ich mich nicht mehr so schnell…

Speisenfolge der Woche:

Samstag: Hähnchencurry mit Spinat (das Bratwurstbrötchen war quasi Frühstück… )
Sonntag: Salatpizza selbstgemacht
Montag: Pizzareste (Salat war alle)
Dienstag: Rinderhüftsteak  mit in Kräuterbutter und Speck gebratenen Bohnen (war im Angebot, konnte nicht widerstehen)
Mittwoch: FleischkäseNudelPfanne vom Sohn im Topf serviert
Donnerstag: Geflügel und Schweinebratwürstchen mit selbstgemachtem Kartoffelpüree und Erbsen und Möhren
Freitag: gebratener Fleischkäse mit Spiegelei auf Brot (beide Kinder haben einträchtig gebruzzelt.. rotes Kreuz im Kalender)

gesehen: wenig…die heute show.. die Lokalzeit und Videos über Bullet Journaling.. und so. Am Samstag abend wollte der Mann Herkules gucken.. aber das haben wir sehr schnell abgebrochen.. 😉

gehört: Perry Rhodan. Band 31 inzwischen.. ich hab den Eindruck es wiederholt sich…

gelesen: nix leider.. und das finde ich nicht so gut.

so schöööön blau…

 

gebloggt: den Montagsstarter, die Dienstagsfrage und den Freitagsfüller..Ausserdem hab ich mich wieder an einer Monatsvorschau versucht (incl. Aufdröselung der Vorhaben für den Vormonat). Das Format ist noch ausbaufähig.. glaub ich .  Ach ja.. und am Sonntag hab ich noch den 12tel Blick gepostet.. Stimmt ja. Ja und das Tagebuchbloggen am 5ten

gestrickt: ähm ja. doch.. Moment… das Pullivorderteil ist fertig (zwar nicht am Energiedienstag, aber am Mittwochmorgen… ), die 12 für 19 April Socken hatte ich mit zum Nähkurs geschleppt, da hab ich bevor der beginnt noch etwas Zeit gehabt. Leider ist die Box mit den Socken bei den Nähsachen liegen geblieben, weshalb ich die Gelegenheit genutzt hab um die Ostersocken anzuschlagen.. Da hab ich beim Stricken nicht aufgepasst und muss nachher was nachbessern (kein Problem, ich hatte vorher schon gedacht das so zu machen und jetzt hab ich so gestrickt, dass ich das jetzt machen muss. Nicht schlimm ). Jedenfalls haben die Socken schon einen Mustersatz bekommen und der Schaft wird sehr lang… nun ja..

hobbiges: naja.. die 1 Doodle pro Tag Serie ist zuende und irgendwie kann ich mich ohne Anleitung zu nix aufraffen.. nun ja.. da werd ich mir noch was ausdenken.. Im Nähkurs hab ich diesmal versucht nicht den Babysitter zu spielen (aber diesmal wars gefährlich, holla die Waldfee… ich hab mich schon ein bissi geärgert über die Sorglosigkeit  …. maaaaan. )  und hab mehr genäht. Dem Pulli fehlen jetzt noch die Ärmel, Seitennähte und Saum. Das ging flott find ich. Das Spinnrad kommt derzeit etwas kurz. Ich scheine morgens zu langsam zu sein und dann passen die 10 min spinnen nicht mehr rein.. Ich find nur den Fehler nicht… Jedenfalls mache ich offenbar unbewusst irgendwas anders als sonst… und ich hab noch nicht raus was?!

(einfach nur wow… es hat ein paar Versuche gebraucht bis der Schmetterling sich in Positur gebracht hat.. )

gesportelt: an sich ganz gut. Montag bis Donnerstag hab ich es geschafft. Freitag blieb keine Lücke… denn immerhin zieht sich das fast eine Stunde hin…

genervt: Arbeitskram. Ein paar Kreiselgedanken. Es gibt Sachen die drehe ich so oft hin und her, bis ich eine Lösung habe, die mir gefällt. In der Zeit haben andere 1 Million Sachen erledigt. Oder ganz geschickt die Verantwortung für etwas auf andere abgewälzt… ätzend.

gefreut: also den Energieschub fand ich cool. Und dass ich im Nähkurs einiges am Pulli geschafft habe  (letzte Woche hatte ich ja nur 4 Teile zugeschnitten.. von 10 oder so.. nicht sehr effektiv). Ansonsten… äh… ach ja… mein Kinoplan läuft bisher ganz gut. Und für den 30.4. wurde grad nochmal ausgehen geplant.. der Plan gefällt mir.

was noch nicht erledigt ist: ausser den weiteren Fenstern auch noch der Papierkram… ;-). Und zu den weiteren Fenstern überlege ich gerade wie ich es hinbekomme, die Gardinen zu waschen und dann zu kürzen und gleichzeitig die Fenster zu putzen… und an welchem Tag ich soooo viel Zeit und soooviel Energie habe.. und Platz im Chaoszimmer um das auszubreiten… *augenzuhalt*

was ich gerne machen würde.. das Wellnesswochenende muss noch ein bissi warten. Irgendwie ist immer was anderes wichtiger. Vielleicht kann ich es am Sonntag nochmal mit dem Mann besprechen.. da sind viele Faktoren zu berücksichtigen… (wie war das bei genervt? Ich drehe und denke… und andere machen es einfach… jaja)

(Endlich wieder Quatsch machen. )

Aussichten: was mich grad ganz doll ausbremst ist die Angst vorm Zahnarzt… der Termin ist Dienstag nachmittag. Ausser Yoga und Nähen und Arbeiten ist der Kalender ansonsten erfreulich leer bis jetzt.. Hoffentlich schreib ich nicht ab Dienstag nur noch Zahnschmerzen rein..

 

Genug von mir.. Ich wünsche Euch ein wunderbares Wochenende… 😉

 

10 Gedanken zu „Samstagsplausch 06.04.2019 (14/2019)

  1. Guten Morgen,
    oh, der Gedanke an sen Zahnarzt macht mir auch immer Angst. Nicht, dass ich schon schlimme Erfahrungen hatte, aber trotzdem!
    Ich wünsche dir, dass bei dem Termin alles gut verläuft und du mit einem guten Gefühl aus der Praxis gehen kannst.
    Viele Grüße von
    Tanja

    1. Hallo Tanja,
      Danke.. Ich werde wohl mit einem betäubten Gefühl aus der Praxis gehen.. ;-). In meinem Kopf ist es aufgebauschter als es wirklich ist. Da gibt es deutlich schmerzhafteres…
      LG
      illy

  2. Ich habe meinen Zahnarzttermin seit gestern hinter mir:-) drück dir die Daumen. Ansonsten denke ich mir beim durchlesen bei dir, wieviele Stunden deine Tage haben.
    L G Pia

    1. Hallo Pia,
      das kann ich am Mittwoch hoffentlich auch schreiben…
      Meine Tage haben auch nicht mehr Stunden als die handelsüblichen … ich finde ich schaffe gar nicht sooo viel.. einen Tag läufts, einen Tag nix….im Mittel: normal bis weniger als normal… 😉
      LG
      illy

    1. Hallo Regula,
      ja.. vielen Dank. Das wünsche ich mir auch… Vielleicht mit Verzögerung.. 😉
      LG
      illy

  3. Ja auch mich drückt der Zahnarzt Termin, zwar ist er noch drei Wochen hin, aber es rückt näher seufz. Das Gefühl das ich keine Zeit mehr habe kenne ich auch. Geht mir genauso. Ich komme irgendwie überhaupt nicht zum nähen.
    Genieße das Wochenende. Herzlichen Gruß Sylvia

    1. Hallo Sylvia,
      zuhause komm ich auch nicht zum nähen… da geht immer was anderes vor…
      Uff… noch 3 Wochen bis Zahnarzt.. da bin ich froh, dass es jetzt nicht mehr so lang ist. Aber wie die Kölner sagen: Et hätt noch emmer joot jejange. Ich hoffe, die haben recht damit.

      LG
      illy

    1. Hallo Andrea,
      ;-). Hoffentlich und beides…. Vielleicht mach ich die 30 tage auch erstmal einfach nochmal.. zur Vertiefung..
      LG
      illy

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.