Samstagsplausch 12/2022 – 19.03.2022

Samstagsplausch 12/2022 – 19.03.2022

(Hallo, hallo… schön das Ihr da seid…  )

Andrea von Karminrot läd zum Samstagsplausch…

Wie war denn die Woche… ?
Zeitraffer…

Die Wochenzusammenfassung:

GoodThings der Woche?
werd mal wieder versuchen, nur das GUTE (und vielleicht ein bissi drumherum) aufzuschreiben

Samstag: Uff… was fürn Tach… lest gerne selber nach bei 12 von 12.. dem Tagebuchbloggen in Bildern sozusagen… Ich glaube die heutige Schrittzahl sagt auch so einiges… Die Kurzfassung: Jede Menge Wäsche gefaltet und gebügelt und verräumt, endlich die Blumentöpfe und Gedöns ausgemistet.. fürs Jahresprojekt geschafft, Hunderunde… Bett.. naja fast jedenfalls.
Sonntag: morgens mal in aller Seelenruhe (äußerlich zumindest) Samstagspläusche, 12von12, Freitagsfüller und Annis Sonntag Top 7 nachgelesen und mal wieder in der Strickdatenbank nach neuen Anleitungen gestöbert… Tat ganz gut. Musste dann aber doch aufstehen damit das positive Nichtstun nicht in ein “nie schaffst was” umschlägt..Und dann hab ich einiges aufgeräumt und ganz wenig ausgemistet.. aber immerhin: das Chaoszimmer hat einen Boden… *yeah* Und es gab Kaffee und Kuchen in der Sonne sitzend… Das war schön.
Montag: klar… der HO-Tag beginnt mit UPDATEs.. wie sonst. Dann gehts über in Telefonterror… und irgenwann ist um. Kochen mit mit dem Minikind (haha.. Mini..). Kinder übrigens beide Schulfrei wegen Lehrerfort.. schön war mit dem Kind zu kochen. Rest verdrängen…
Dienstag: Heute Friseur.. darf ich nicht vergessen.. Habs nicht vergessen.. Vormittags hat sogar der Osteo zurückgerufen wegen Termine… Nach dem Friseur hab ich aus Versehen einen Haufen Wolle gekauft. Später dann meine Lieblingsvase zerstört… Nochmal mit dem Kind gekocht, keine 10tsd Schritte gemacht, weil Friseur, Regen und der Mann hatte die Hunderunde vorgezogen, weil später (als ich gekonnt hätte) hatte er noch ein spätes Meeting…
Mittwoch:
Kaputt.. weiss auch nicht. Keine Konzentration zu bekommen. Einfach aus.  Einfach aus hab ich auch den Arbeits-Pc gemacht, als meine Arbeitszeit erreicht war. Nur ein bisschen überzogen heute. Reicht mir. Ich glaub, hier ist irgendwo eine Grenze… ansonsten: Linsensuppe gekocht, Zeit verdaddelt, nur eine kurze Hunderunde für mich (Für Frau Hund und den Mann 1x kurz, 1x mittel), telefoniert und.. ich glaubs selbst nicht: gestrickt… .
Donnerstag: Zeitraffertag.. kaum geblinzelt, Stunden vergangen…
Freitag: Ups.. Präsenztag im Büro… schleppe alles hin, Update am Schlepptop, versuche zu Arbeiten… Aber kommt mehr rein als ich als erledigt abheften kann. Schleppe Sicherheitshalber alles wieder heim, weil wer weiss schon was Montag wieder los ist.

Der Kuchen der Woche: Sonntag gabs Käsekuchenstücke… Der Mann meinte zwar, dass selbstgebacken besser wäre (jaja.. seh ich auch so), aber solange sich keiner fürs backen hergibt.. pf. Ich kann mich nicht um ALLES kümmern… Basta.

Was gabs zu Essen?

Samstag: naja.. wer zu kochen keine Lust hat (und auch keine Zeit), der schickt das Große Kind zur Dönerbude.
Sonntag: nun.. die Putenschnitzel, die es Samstag geben sollte, müssen weg und weil ich aber den Salat dazu nicht gekauft habe, gabs Geschnetzeltes mit Gemüse welches noch rumlag… Gekocht hat der Mann und sogar die im Rezept erwähnten sauren Gurken hat er ins Essen gemischt. Das war etwas ungewohnt aber essbar.
Montag: wegen Rezeptverschiebung gibts die Schweinelendchen mit Bohnen halt Montag.
Dienstag: Kartoffel-Brokkoki-Auflauf…
Mittwoch: Linsensuppe
Donnerstag: irgendwas mit Gnochi und Zuchini, was erstaunlich lecker war.
Freitag: ich überrede den Mann  zu auswärts essen in einem Restaurant… auch das ist irgendwie anstrengend… ich kann nichmal genau sagen warum eigentlich.

(Der Kalender im Büro ist fast einen Monat zurück… Vermutlich hab ich ihn an den wenigen Bürotagen gar nicht beachtet… Wenn ich Montag im Büro bin (wer weiss.. ) stell ich ihn hoffentlich wieder um. Manche Bilder sind wirklich schön… manche gar nicht (dann schneide ich unten die Woche ab und schau mir 1 Bild 2 Wochen an.. )

gelesen/gehört:
was ich plane und was ich mache… kein Zusammenhang.. Weil ich von Sonntag auf Montag nachts wachlag, wählte ich eine leichte Leselektüre.. und was soll ich sagen, fast hätte ich das Buch geschafft. So dauerte es noch ein Kapitel am Montag abend. Bis zum einschlafen dann noch den (bisher) letzten Band der Reihe begonnen und weil das halt nicht lang ist, werde ich da Dienstag mit fertig sein… und dann posten . Aha.. das hat funktioniert.. Dienstag abend fertig gelesen…

“Chroniken*der*Weltensucher”: fehlen noch 2 (oder 3) Bände?

Zwischendurch leihe ich grad wieder Kochbücher aus. Aber wir werden wohl keine Freunde..

Und eins geht überhaupt um Ernährung. Ne.. eigentlich um die Nahrungsmittelindustrie… und das ist ganz interessant (und erschreckend).

gesehen:  … Dr*Who… Nachrichten (ich sag nur OMG.. )..

(noch so ne Büroüberraschung… ewig stand da nur so ein Stängel rum und ich dachte “ok.. solange du grün bist, kannste stehen bleiben” und freitag traute ich meinen Augen kaum… seltsames Gewächs… unbeachtet, vielleicht mal ein Tropfen Wasser, vielleicht auch wochenlang nix… und jetzt.. blühblüh.. )

Hobby:
Samstag:  nun ja .. zählen wir das Fensterbank/Gartenprojekt zum Hobby, dann hab ich heute da was geschafft. Nur ein bissi aufgeräumt, die Ableger eingetopft und mir notiert was ich da eigentlich ausgesät hab.. herrje.. Näheres zum aufräumen gibts morgen, zu den Pflanzen beim Jahresprojektepost am 1.4. Jede Menge Bilder hab ich gemacht, die ich noch bearbeiten, sortieren und auch ausmisten muss.
Sonntag: nun ja… nix gestrickt, aber ein bissi Ideen gesammelt (als ob hier nicht genug davon rumlägen) und im Chaoszimmer aufgeräumt. In dem Durcheinander kann nix entstehen… wirklich nicht.
Montag: ne.. Strickzeit für &$§ genutzt… und später gelesen.
Dienstag:  äh.. nichts gestrickt.. so langsam läuft mir der Monat für die 12 für 2022 Aktion davon. Wie ich 22 Paar insgesamt (und vielleicht auch noch was anderes… ) stricken will ist mir schleierhaft… mal heute ranhalten… ?!
Mittwoch: wird wirklich Zeit also mal einen Teil vom Bündchen der 12f2022 Socken gestrickt. Man sieht von dem Muster erstaunlich wenig.. und auch Fehler würden nicht unbedingt auffallen… einfach weitermachen… bissi Tempo .. in 8 Tagen müssen die fertig sein…
Donnerstag: statt stricken hab ich wieder rumgeräumt. Und zwar im Chaoszimmer weiter… Ich überlege den Beitrag zum Entrümpeln in 2 Teile zu teilen… wird ja sonst eeeeeeeeeeeeewig lang alles.. Oder ich fasse mich kurz *hahahaha*
Freitag: seufz.. wieder nix gestrickt… ich bin zu unruhig… unkonzentriert…

(Bei der Hunderunde nochmal an dem seltsamen Teich* vorbeigeschaut… Das Entenpärchen und das Gänsepärchen sind jetzt beide dort und lagen am Ufer in einiger Entfernung voneinander in der Sonne..
*der ist seltsam, weil um den Teich herum alles kahl ist… das war mal ein wunderbares Biotop, dann haben die Dorfbewohner angefangen zu buddeln, begradigen, Büsche nicht nur zu stutzen sondern komplett entfernt und ich weiss auch nicht.. ich hoffe, dass die einen Plan haben… )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?

Sa: 19.620 ( 16.544)
So:  12.931 (10.760)
Mo: 11.691 (12.208)
Di: 5.795 (5.656)
Mi: 9.796 (12.901 )
Do: 10.899 (13.195)
Fr:  16.681 (11.256)

Tja.. am Dienstag widrige Umstände… Aber Pause schadet ja auch nicht.. und wenn einmal der Knick drin  ist.. .Mittwoch nur die kleine Hunderunde für mich und zusammen mit HO und allgemeiner schlechter Gemütslage.. wieder Ziel nicht erreicht.

(Früüüüühling… ick hör Dir trapsen)

Was gebloggt?

Sa, 12. März: Samstagsplausch und 12von12?
So, 13. März:  Entrümpelbericht
Mo, 14. März: Montagstarter,
Di, 15. März:   ein gelesenes Buch
Mi, 16. März: sogar 2 gelesene Bücher
Do, 17. März: nichts
Fr, 18, März: Freitagsfüller
Sa, 19. März:  den Samstagsplausch (da bist Du grad)

 

(blauer Himmel und Knospen überall… )

Ausblick:  keine Besserung in Sicht… immerhin hab ich mit 2 von 3 Kollegen um Urlaub gefeilscht… bin gespannt. Das werden dann stressige Zeiten für die die arbeiten und nachher für den der aus dem Urlaub kommt… wissen wir schon, wurmt und ist grad nicht zu ändern.. Aktuell hat die Kollegin 2 Wochen Urlaub… Wir werden sehen..

Fürs Wochenende weiss ich auch nicht. Alles was ich plane läuft dann doch irgendwie anders.. und ich immer hinterher… Ich hab noch einige to-dos und vielleicht mach ich nachher mal wieder einfach meine Liste hier in den Blog… das läuft besser als hier auf einem Zettelchen…

Sehen wir uns später bei Andrea Karminrot?

9 Gedanken zu „Samstagsplausch 12/2022 – 19.03.2022

  1. Deine Blümchen sind wunderschön. Die Vernachlässigung hat sie zur Höchstleistung angetrieben. Liebe Grüsse zu dir. Regula

    1. na.. offensichtlich.. scheinen mir kleine Diven zu sein… aber wenn sie sich wohlfühlen..
      Grüße von hier
      illy

  2. Ach ach, liebe Illy, irgendwie ist kein Ende in Sicht. Mir geht es da wie dir, dass ich immer allem hinterherrenne. Mit einem Unterschied, seit einigen Wochen schon lasse ich einfach liegen, was ich nicht schaffe. Und wenn mal wieder ein Feierabend absolut fremdbestimmt abläuft und ich erst zur Ins-Bett-geh-Zeit meinen eigentlichen Vorhaben für diesen Tag nachgehen kann {siehe mein Montag diese Woche}, dann mache ich das eben einfach nicht, sondern hocke mich auf die Couch und oft lasse ich da auch das Strickzeug einfach liegen.
    Ich weiß, dass ich es da gut habe, denn mit Familie kann man das nicht so machen. Wenn ich nur wüsste, wie ich dir helfen kann.
    Für jetzt wünsche ich dir wenigstens einen entspannten Sonntag und in der nächsten Woche mehr Strickzeit oder einfach Zeit für dich.
    Herzliche Grüße
    von Mira

    1. Hallo Mira,
      mir ist nicht zu helfen… *grins*
      Aber Dein Wunsch zum Sonntag hat geholfen. Ich hab nämlich ungefähr nix getan, mich entspannt und arbeiten und to-dos gekonnt ignoriert..
      Nun ja.. jetzt ist Montag und ich muss in die Puschen kommen… *aufraff*
      Grüße von hier
      illy

      1. Na, da weiß ich doch, was ich dir nächstesa Wochenende wünschen kann. Wenn das so gut funktioniert. *kicher*
        Die Montagspuschen kannst du ja hoffentlich nun bald wieder ausziehen und noch einen entspannteren Feierabend genießen. Das wünsche ich dir zumindest für heute.
        Herzlichst
        die Mira

    1. Hallo Nina,
      der Sonntag war mal sehr entspannt. Hunderunde, Kino, versacken in der Eisdiele, Feierabend.. Geht… *grins*
      Grüße von hier
      illy

  3. Aus Versehen Wolle gekauft, da musste ich lachen. Das merke ich mir. Die Bücher? Habe ich mir versehentlich gekauft!! 😉 Ich hätte auch gern Überraschungsorchideen. Meine überleben, bekommen grüne Blätter und das wars dann. Das Umgestalten am Teich würde mich auch sorgen. Eigentlich ist ja eher Renaturierung angesagt, was aber noch nicht bei allen überall angekommen zu sein scheint. Seufz.
    Liebe Grüße
    Andrea

  4. Hallo Andrea,
    ja *lach* diesmal war wirklich ganz aus Versehen. In dem Laden gibts, wenn überhaupt Wolle, nur 100% Polyschaf und auch eher nur zum basteln gedacht und diesmal fiel mein Blick auf schöne rosamelierte Wolle in 50BW/50Poly Zusammensetzung und megagünstig, dass ich alle Knäule gerafft hab.. Restpostenmarkt halt..
    Die haben auch Bücher… (aber da war bisher nix für mich interessantes/kaufgefährliches dabei).
    Ich werde die Kollegin fragen, was sie den Orchideen geflüstert hat, denn ich hatte definitiv keinen Einfluss..
    Für die Renaturierung wirds echt höchste Eisenbahn… hier gibts zu viele Baumstumpfstoppelfelder… und der Teich.. ich will hoffen, dass das wieder grün wird..
    Bei der nächsten Hunderunde dort lang mach ich mal Foto und suche ein “vorher” Bild dazu..ich müsste irgendwo… *kruschtel*
    Grüße von hier
    illy

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.