Samstagsplausch 15 / 2021 – 10.04.2021

Samstagsplausch 15 / 2021 – 10.04.2021

(doch noch ein bissi Osterdeko geschafft.. Gedruckte und ausgeschnittene Papierostereier an abgeschnittenem Grünzeug… ich brauche meine eigene Korkenzieherhasel… war nicht aufzutreiben so ein Ästchen…  )

Andrea von Karminrot  läd zum Samstagsplausch… Wie lief denn diese Woche .. ?

Was war die Woche?

Samstag:  urks… übelste Laune hier in the house. Ich habe eine Ahnung warum, kann es aber nicht greifen… Aber leckestes Mittagessen und superleckerster Kuchen… und die Bügelwäsche ist nach 3 Durchgängen auch weg.
Sonntag:
tja.. was hab ich gemacht? Nicht viel soviel steht fest. Die meiste Zeit hab ich gestrickt, unterbrochen von Hunderunde und Essen, was sich in den Abend verschob
Montag: heute ist der 5te und da ist Tagebuchbloggen angesagt. Was nach dem Blogeintrag geschah? Eine weitere Hunderunde, ein bißchen Yoga und damit war der Tag schon um. Und ich habe eine Ungereimtheit entdeckt. In der onleihe steht, dass das Buch, welches ich heute las etwas mehr als 500 Seiten hat.. innerhalb des Buches in der Kapitelübersicht waren es aber etwas über 900. Was stimmt nun? aha.. angeblich hat die Printausgabe tatsächlich 500 Seiten. Keine Ahnung was der Reader zählt.. nun denn.
Dienstag: aufgewacht vom Geräusch des Schneeschiebers auf den Bürgersteigen… es liegt Schnee draussen..grummel.
Mittwoch: Den Mittwoch verbrachte ich in meinem Chaoszimmer… ich habe mitnichten aufgeräumt… was ich tat ausser telefonieren.. siehe unter Hobby. Die heutige Hunderunde fand übrigens bei stürmischem Winterwetter statt und wir hatten einige Mühe uns für Frau Hunds nackige Seite einen Schutz zu überlegen.. (Schlussendlich haben wir meine Beinstulpen zusammen- und um sie herum gezippt. War super (sah aber auch superschräg aus)… Hauptsache Lunis Nackibauch bleibt warm. Ist halt doof, wenn es Bindfäden schneeregnet und eiskalt ist.
Donnerstag: der absolute Faulenzertag. .. grad noch so zur Hunderunde aufgerafft, Essen von auswärts verspeist und stumpf 2 Filme geschaut..
Freitag: … bisschen Hausarbeit vom Vortag aufgearbeitet, bei der Hunderunde festgestellt, dass das Wetter an sich ganz gut ist und flott das Gemüse umgetopft.

(derzeit sind megagrosse Hummeln unterwegs (trotz Schnee)… stillhalten tun sie nicht.. aber die hab ich ausgetrickst)

Was gabs zu Essen?

Samstag: Es hatte letzte Woche Roastbeef im Angebot und draus gab es Roastbeef Spätzle Auflauf. Das war saulecker
Sonntag: wir grillen und dazu gibts Nudelsalat
Montag: Reste … so viele Reste
Dienstag: Hähnchenbrust mit Tomaten und Mozzarella überbacken, dazu Spaghetti
Mittwoch: Mit Hähnchengyros, Pilzen, Paprika und Feta gefüllte Omelette… und dann stellte ich noch ein Mangotiramisu her, welches aber 2 Stunden in den Kühlschrank musste (und schlussendlich erst am Freitag gegessen wurde, wo es schon etwas arg durch war)
Donnerstag: Burger vom Burgerrestaurant (also kein fastfood)
Freitag: hab was ausprobiert: eine Bohnen-Kichererbsenpfanne mit Lachs. Geht ganz gut.

 

(Gebäck der Woche war: Donauwellenschnitten… mega. )

gelesen/gehört:
Für April hab ich jetzt diese Highlander KrimiSache und Ag*atha Rai*sin geplant.
Zunächst aber ein.. hm.. Kochbuch? Antistressbuch? Keine Ahnung. Heisst Entspannt macht schlank. Stehen schlaue Sachen drin (bekannte auch).. es ist die Umsetzung… seufz. Ach stimmt, das war am Sonntag.
Am Montag las ich auf einen Rutsch “Geraubte E*rinnerung”… schon wieder so Physik Computer Zukunft Weltuntergangzeug…(hatte es bereits auf der Leseliste und die Leihfrist lief ab… mussste ich vorziehen)
Am Dienstag sah ich, dass Band 1 der Elb-Reihe schon verfügbar war und ich las es in einem Rutsch (ein wenig absurd die Handlung und sehr abwegig.. aber nu)
Am Mittwoch stellte ich fest, dass es einige Bücher über Ag*atha Rai*sin als Hörbuch gibt und begann mit Band 5 (die davor find ich nicht) und es ist sehr, sehr lang… spannend interessant und von Todesfällen gespickt.. aber geht.
Donnerstag fing ich Teil 6 an, kam aber nicht weit. Den hab ich dann Freitag weiter gehört, hab ihn aber nicht ganz geschafft.. Die Hörbücher sind wirklich laaaaang…

gesehen: Versehentlich Art*of*Crime.. Weiss nicht, ob ich gut finde, allerdings ist es spannend und mal was anderes. 2 Folgen haben wir jetzt geschaut.. Exp*endables 3, und einen Film über einen Drogenboss und das ganze Drama drumherum… (hatte Alpträume davon.. super.. also nicht).

gemerkt: dieser Heckmeck mit auf- zu- halb – ganz- hier ja- hier nein- vielleicht- was mit Schule ist verraten wir erst in 2 Wochen (Montag sind Ferien um… )… DAS NERVT.

(Heckenspatzen… gar nicht so leicht die zu knipsen.. die halten ja auch nicht still.. )

Hobby:
Samstag: ein bißchen lesen und Spinnrad, dann die wiederholte Bügeleisenheizzeit genutzt um die Restedecke auszuzählen. Ich Dussel, der Streifen war viel zu lang.. ich musste ganz viel ribbeln… Keine Ahnung was ich da gezählt hatte… jedenfalls hab ich eine Weile gezählt und gemessen und es war wirklich wirklich zu lang. Nun ja.. die Ribbelei und die Ecke stricken war dann Beschäftigung des Restsamstags
Sonntag: hab die Ecke nicht ganz geschafft am Samstag und hab das Sonntag fertig gemacht. Und weil ein Auslegen der fertigen Streifen ergab, dass ich noch mind. 2 stricken möchte/muss/will, hab ich gleich einen neuen angefangen…
Montag: hab nur gelesen… unterbrochen von Hunderunden, Wäsche waschen, Essen…
Dienstag: gelesen, gelesen, telefoniert (mit 2 Menschen, sehr lang jeweils) und am nächsten Streifen der Restedecke weiter gestrickt.
Mittwoch: schon wieder telefoniert (Lieblingskollege, war nix vonne Arbeit, wir können auch so) und Hörbuch gehört. UND: meine absolute Nähtalentfreiheit unter Beweis gestellt. Es ist nix vorzeigbares zustande gekommen, hat aber den ganzen Tag gebraucht… nun ja.. morgens noch die Alpakaspule voll gesponnen.. yeah.
Donnerstag: ein bisschen Hörbuch und die nächste Alpakaspule angefangen… bissi Vorarbeit.. dann die Armausschnitte am Jackenrückteil und noch ein paar Reihen an die Restedecke..
Freitag: aufgerafft und das Aprilknäuel für die Socken endlich gewickelt und auch gleich angeschlagen… schon wieder telefoniert und dabei am letzten fertigen Restedeckenstreifen die Fäden endlich vernäht… die Gemüsepflanzen sind umgetopft.. nur leider finde ich keine Zuckererbsen im Vorrat.. irgendwas ist immer. Eigentlich wollte ich Rückteil fertig machen… hm. war wohl nix.


(derzeit muss man schnell sein mit Blütenfotos.. durch Schneeeinbruch hab ich schon die Kirsche verloren (nirgends sind gelbe Blüten zu finden und ich hatte den Busch noch nicht markiert. ) und auch diese kleine rosa Knubbel sind schon nirgends mehr zu finden… aber knuffig, oder?)

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?  Sa: 15.920 (9.642), So: 12.379 (9.156) , Mo: 10.808 (10.433) , Di: 11.789 (10.827) , Mi: 12.859 (10.835), Do: 12.524 (10.665), Fr: 11.757 (17.343)

Puh.. Ziel erreicht… die etwas ausgedehntere Hunderunde hilft.. Für Dehnung und Muskeln hab ich mir für täglich 2 Sonnengrüsse und ein paar Muskelübungen verordnet. Bis auf einen Tag hab ich das auch durchgezogen.. Meist direkt nach der Hunderunde noch 20-30 min Sport…

Genervt: hab meinen Papierkram immer noch nicht im Griff, Lunas Papierkram ist auch noch nicht abgeschlossen, nächste Woche darf ich mich wieder ins Chaos stürzen und raten, was geht und was nicht, für jede abgehakte Aufgabe wachsen 3 neue, die koordiniert, erledigt, überwacht etc pp werden müssen..

Gefreut: über meinen Pflanzenkindergarten, Lunis Genesungsfortschritte, über meine Projektfortschritte diese Woche… Urlaub.. Kuchen, Knospen und frisches Grün überall..

Irgendwas besonders gut geklappt?  ich finde, ich hab 1-2 gute Fotos hinbekommen…; und auch wenn mein Nähprojekt nicht vorzeigbar ist, ist es schon im Gebrauch (und ich möchte das nochmal probieren, brauche allerdings mehr Zeit und Übung.. und zur Übung war das jetzt gar  nicht sooo verkehrt).

Irgendwas superlecker? Also.. der Spätzleauflauf war schon mega… grillen geht auch immer. Und das gefüllte Omelette war mal was anderes. Auch die Bohnenpfanne war mal was Neues.. Tatsächlich waren mir die Burger diese Woche nix.. Weiss nicht genau woran das lag, der war diesmal nicht so lecker (vielleicht war anderer Käse drauf?)

(ja.. bissi unscharf.. aber dieser Busch (der Schneeballdings) ist markiert und wird jetzt beobachtet… beim Holunder muss ich schauen, der markierte Busch liegt jetzt an sich nicht mehr in/an der Hunderunde.. )

Was gebloggt?

Sa, 03. April: Samstagsplausch
So, 04. April: nix
Mo, 05. April: Montagsstarter und Tagebuchbloggen WmdedgT
Di, 06. April:  die Foto-Reise 45: Stadt
Mi, 07. April: ein Buch (Stresstips und Rezepte.. )
Do, 08. April: noch ein Buch (Supercomputer und Speicherung von Gehirninhalten.. oder so)
Fr, 09. April: Freitagsfüller
Sa, 10. April: der Samstagsplausch (da bist du grad.. )

Ausblick: nun ja… nächste Woche halt nix mehr mit Urlaub… stattdessen wieder Chaos, Doppelschichten (also Arbeit UND Haushalt/Familie)…ist ja an sich gut so… bisschen weniger chaotisch dürfte es aber sein. Bin gespannt was mich erwartet, rechne allerdings nicht mit viel Schönem..

(ich weiss gar nicht was Frauchen hat, hab doch schon wieder Flaum am Bauch.. )

Tja.. soviel zu dieser Woche… und bei Euch so? Sehen wir uns bei Andrea Karminrot?

 

11 Gedanken zu „Samstagsplausch 15 / 2021 – 10.04.2021

  1. Moin meine Liebe,
    dein Tag muss ja 48 Std. haben, soviel wie du reinpackst … ich würde bei dem Pensum überschnappen …
    Deine Donauwelle sieht sehr,sehr lecker aus – ich tausche dann ein Stück gegen Korkenzieherhasel – wenn ich wüßte, wie ich sie lebend zu dir bekäme, würde ich dir gerne jede Menge Ableger zum Wurzeln schicken – hab mal geschaut und den hier gefunden – erscheint mir sehr günstig und du hättest gleich ein ordentlich große Pflanze :https://www.pflanzmich.de/produkt/15780/korkenzieher–hasel.html

    So, ich wünsche euch ein schönes WE und verschwinde nun mal zum Waschmaschinentestlauf ins Kellerloch
    Umärmler für dich und Knuddler für Frau Hund,
    SannA

    1. Hallo Du Liebe,
      komisch..ich hab immer das Gefühl das zuviel Zeug übrig bleibt, und die Tage zu kurz sind.. mit anderen Worten: ich bin zu langsam/faul/keine Ahnung.. *gg*
      Ah.. danke für den Link. Wenn bei diesem hin – und her alles wieder zu ist, ist online vielleicht eine gute Option. Beim Zufallsausflug ins Gartencenter gabs weder Busch noch Zweige.
      Ist ja nicht dramatisch wichtig.. wäre halt schöner, wenn alles normaler wäre.
      Und? Macht Maschinchen einen guten Job?
      Hm.. Wäsche.. ich müsste da auch gleich mal bei schauen..
      Einen schönen Sonntag
      illy

  2. Ich hoffe, Deine kommende Woche wird nicht all zu heftig.
    Art of crime ist mal eine ganz andere Serie. Was ist denn das für ein Highlander Krimi? Schottland als Hintergrund… Liebe Grüße
    Nina

    1. Hallo Nina,
      hm.. der Highland”krimi” spielt halt in Schottland. Ich glaub, mehr Zusammenhang oder Hintergrund ist da nicht. Der Ermittler wird mal Highlander genannt, die Namen passen dahin, ab und an eine kleine Landschaftsbeschreibung…
      Wird halt überall als HighlanderKrimi beschrieben, find ich etwas übertrieben.
      Die kommende Woche.. seufz. Es hilft ja alles nix… ich muss irgendwie mit klarkommen.
      Liebe Grüße
      illy

  3. Deine Schrittzahl beeindruckt mich…ich freue mich grad über einen Wochendurchschnitt vo ca9200 und bin sehr stolz auf mich *zwinker…

    Liebe Grüße
    Augusta

    1. Hallo Augusta,
      das ist ja immerhin schon ganz nah an den 10.000 Schritten dran. Das zählt doch schon als toller Erfolg, oder?
      Einen schönen Sonntag Dir
      illy

  4. An den Schrittzahlen muss ich noch arbeiten. Wird aber besser, wenn der Zwerg mehr läuft. Im Moment staunen wir noch die Welt an, kleinschrittig allerdings.
    Schön zu hören, dass es Luna wieder besser geht!
    Hoffentlich wird deine nächste Woche entspannter als du fürchtest. Das allgemeine Chaos und Wirrwarr nervt mich auch…
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      schätze statt Schrittziel hast Du erstmal genug mit zwei völlig verschiedenen Hundebedürfnissen zu tun. Das stell ich mir wirklich anstrengend vor und bin ganz froh, dass Luna nicht rund um die Uhr beschäftigt werden muss…
      Vermutlich ist nächste Woche nix Schlimmes. Nur in meinem Kopf… weil halt vieles sein könnte, weil ich nicht weiss, was jetzt gilt oder nicht oder passiert oder nicht. Zuviel Kopfkino dazu…
      Naja.. noch ist Sonntag…
      Liebe Grüße
      illy

  5. Liebe Illy,
    deine Donauwelle sieht lecker aus, richtig zum Anbeißen. Und ja, dieses “ja, vielleicht oder doch nicht, lass uns mal versuchen für ein paar Tage und dann war es doch falsch, also Kommando zurück” – mich nervt das auch sehr und es macht schlechte Stimmung.
    Komm gut in die neue Woche mit lieben Grüßen von Catrin.

  6. So, jetzt komme ich hier auch mal noch lang. Hab wieder sehr interessiert bei dir gelsen und wie immer sehr bewundert, wieviel du schaffst. Könnte ich nicht. Ich lese viel, da bleibt dann alles andere liegen.
    Art*of*Crime fand ich recht nett. Mit dem ersten Fall (die ersten beiden Folgen) kam ich nicht so klar, aber danach hats mir gefallen. War mal was anderes und mal erfährt einiges. zumindest ich, weil ich die Angewohnheit habe, was in Büchern oder Filmen als gegeben gilt, nicht einfach zu glauben, sondern nachzurechechnieren, Wie hier z.B. die Mona Wanna, von der ich vorher noch nie gehört hatte.
    Hast wieder ein total süßes Foto von Frau Hund. Wie sie immer guckt. Herrlich.
    Nun wünsche ich dir noch einen schönen Restsonntag.
    Lieb grüßt die Mira

  7. Vielleicht liegt die üble Laune am erneuten Wintereinbruch. Nun denn, immer ist nicht Sonnenschein, nur nicht zu viel darüber nachdenken. Eine gute Woche wünsche ich dir.

    LG von Regula

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.