Samstagsplausch – 29.06.2019 (26/2019)

Samstagsplausch – 29.06.2019 (26/2019)

(heute kein Wolkenfoto, es ist nämlich keine einzige da. Dafür Margeriten am Wegrand, wo wir heute mit Frau Hund vorbeispazierten.. )

Samstags lädt Andrea von Karminrot wieder zum Samstagsplausch.. nun denn: Wie war sie denn, die Woche?

Tja.. die Woche….

Samstag: Freitagabend im Biergarten spontan beschlossen am nächsten Tag zu grillen. Haben wir auch gemacht. Vorher Haushalt und bügeln… (nur die Hälfte geschafft.. )
Sonntag: Huch.. es ist ja wirklich superwarm da draussen. Allerdings ist der böige Wind eine Herausforderung für den Schirm. Den mussten wir festbinden. Ab da nur draussen sitzen und faulenzen
Montag: Wer konnte ahnen, dass heute Seelsorgetag auf Arbeit ist? Gefühlt hab ich mir heute nur Sorgen und Nöte anhören dürfen, die mit meiner Arbeit eher weniger zu tun haben.
Dienstag: Heute ein paar ungeplante Sachen… einen Rock zurückbringen, weil er nicht passt, ein Päckchen für den Mann aus der Packstation. Schnell noch Brot holen, weils gestern im Laden aus war… ne knappe halbe Std. auf Terrassien, dann kochen.. alles wieder aufräumen, ein WaMaLadung anstellen… tjo…Bilder hab ich noch gemacht.. für den 12tel Blick, die neuen Knäule für 12 für 19 und 6 für 19…
Mittwoch: das Strickupdate ist online.. mein Kopf brummt… ich weiss es doch auch nicht. …
Donnerstag: wohoo… Kellerlaune.. nicht weils so heiss ist, sondern von der Stimmung her. Kopf brummt immer noch. Würde lieber am Pool liegen. Auf Arbeit noch ein bissi geärgert (manchmal brauche auch ich Hilfe, nur leider ist ein Teil meines Umfeldes anders als ich). Zuhause muss dringend neuer Essensplan und Käse her.. Beides ist seit gestern aus…
Freitag: Hatte Donnerstag die glorreiche Idee am Wochenende mal wieder bummeln zu gehen. Und der Tag dafür fiel auf Freitag nachmittag. Ich war ziemlich erfolgreich. Zum einen im Stoffgeschäft (da war niemand ausser mir (und den beiden Verkäuferinnen).. und ich habe ausgiebig rumgerätselt welcher Stoff der Stoff der Wahl ist UND ich hab Nähseide gekauft!!) und danach sind wir noch durch die Stadt gebummelt und ich fand noch einen Rock und ein Top. Schön war das. Die Stoffe drehen schon eine Runde durch die WaMa.

(Katzenminze, soll Bienen anlocken…hm.. die scheinen die Pflanze noch nicht gefunden zu haben, vielleicht wenn der Storchenschnabel ganz verblüht ist?)

Speisenfolge der Woche:

Samstag: Grillfleisch, Würstchen, Nudelsalat, Knoblauchbrot… Nix für Menschen mit schwachem Magen…puh war das lecker und war ich satt…
Sonntag: Hähnchenteile mit Rosmarinkartoffeln + Reste vom Nudelsalat (musste ja weg.. )
Montag: Es ist immer noch Grillzeug da, ein Hühnchenteil + Kartoffeln. Ich hab mir ein Bratwurstbrötchen gemacht. Schätze die Jungs essen den ganzen Rest.
Dienstag: Lecker. Hühnchenbrust mit Basilikumsauce und Mozzarella überbacken. Mit Nudeln und Salat. Ja, es ist warm, ja es war Sahnesauce, und ja es war schrecklich lecker.
Mittwoch: selbstgestapelte Burger
Donnerstag: Von der BurgerParty war noch einiges an Gurken, Paprika, Salat, Tomaten übrig, also hab ich noch ein paar Möhren gestiftelt und ne Zwiebel dazu, noch ein bisschen grünen Salat , Schafskäse und dann noch Hähnchen (Oder Pute?) geschnetzeltes angebruzzelt: fertig ist das Abendessen
Freitag: Da ich ja Donnerstag noch einen Kochplan zusammengeworfen hab, gabs auch zusammengeworfenes Essen. Es sollte schnell gehen, also wurden Bockwürstchen klein geschnippelt und in Butter angebraten, dann Erbsen und Möhren mit der Flüssigkeit dazu, würzen, aufkochen und ein bisschen andicken. Gleichzeitig so mittelgrosse Nudeln kochen (wir hatten so Hörnchen) und die Nudeln dann untermischen. Bisschen Parmesan drüber: fertig.

gesehen:  Dr. Who 😉 (jajaja!!!)

(Erdbeereen.. soooo lecker…überall rote Punkte im Garten.. . )

gehört: Rhodan Nr.  34 (hauptsächlich beim bügeln und beim putzen)

Gelesen:  Ich hab das Ernährungsbuch gerade irgendwie abgebrochen.. und lese Torsten Sträter. Viel besser. Freitag abend wollten der Mann und ich noch was hören, also aus der Onleihe Jürgen von der Lippe… “Wie soll ich sagen… ” angemacht. Auch sehr erheiternd.

gebloggt: den Montagsstarter gabs wieder, und auch meine To-do List, dann die Dienstagsfrage  und den Freitagsfüller… Außerdem hab ich mein Monatsupdate hochgeladen..

(eine kleine Heckenrose.. blüht fleissig vor sich hin… )

gestrickt: Am Samstag die 12 für 19 Zopfmustersocken bis zur Ferse, die dann auch Sonntag gleich bis Ende Zwickel… Ausser die Päckchen für 12 für 19 Juli und 6 für 19 Jul/Aug rauszusuchen, zu knipsen und mit dem JuliKnäul schon mal mit gewickelt, hab ich nix wolliges gemacht.

hobbiges:
Spinnrad : nix
LetteringKurs: nö..
Nähkurs: Pause bis September. Nähfaden gekauft? Ja. und Stoff für 3 neue Projekte. 1 Top das zu einem gekauften Rock passen soll (diesmal Sommerrock) und für 2 Sommerröcke.
Bujo: tja. das Juli-Setup ist immer noch nicht fertig. Ich verbummel irgendwo die Zeit und habe das Gefühl ständig hinterher zu rennen

gesportelt: hahaha.. nö

(Man schütte ein Samentütchen in einen Topf und schaue was wächst… Es wächst schön 😉

genervt: so ein bisschen vom Urlaubsvertretung machen. Und ein bisschen von der Art anderer Menschen… Ich habe eine andere Vorstellung von Zusammenarbeit/Hilfsbereitschaft. Aber nu. Es hat geklappt, soweit ich das beurteilen kann. Ich behaupte mal, das Chaos ist so gerade noch überschaubar…

gefreut: Ich hab Stoff gekauft.. dumdidum..

(wenn ich mich nicht ganz vertu, wird das ein Sonnenhut… dauert wohl noch )

was erledigt/noch nicht erledigt ist: wenn ich richtig gezählt habe, habe ich 10 Aufgaben geschafft.. von 21.. hm 50% .. Immerhin… Vielleicht schaff ich ja nächste Woche 80% 😉

was ich gerne machen würde:  (neben meinem Dauerbrenner- Wochenendtrip)… also bessere Zeiteinteilung, mehr davon… oder einfach mal was liegen lassen…

gepflanzt: nix Neues.. Im Augenblick freue ich mich, dass immer irgendwo was blüht, die Erdbeeren reif werden und die Johannisbeeren (ich glaube es wird dieses WE Muffins geben). Die Clematis blüht, die gesäten Blumen sind immerhin schon grün.. die letzte Woche gepflanzten Buntnesselableger scheinen anzugehen.. die Geranien und Petunien geben alles. Und das Schmuckkörbchen schein auch am richtigen Platz zu sein… Der Sonnenhut ziert sich noch, dafür hat der Hibiskus Blätter (muss mal nach Blüten Ausschau halten.. )…

(Schmuckkörbchen… an sich hatte ich auch ein Foto der Johannisbeeren und vom Hibiskus, der noch keine Blüten hat.. finds nur grad nicht.. )

Aussichten: nächste Woche ist schon Juli… Termine gibts nicht so wirklich. Eher so spontane Mama-Taxi-Aktionen vermutlich wieder. Ich hoffe, ich kann mich dann mal besser organisieren. Dieses gefühlte zu langsam sein stört mich. Ach ja.. und Kino hab ich wieder geplant. Und ich überlege an einer Blogpause… so wegen Ferien und Sommer und keine Zeit und so… Ob ich das aushalte?? Ich bebrüte das mal noch..
Und heute möchte ich gerne noch meinen Grossen feiern. Er hat ein Zwischenziel erreicht und einfach so vorüberziehen lassen will ich das nicht. Ich weiss nicht, wie ich das erinnerungswürdig feiern soll.. aber eben auch nicht einfach zur Tagesordnung übergehen…

( da isses… auf das eine Bild kommts jetzt auch nicht mehr an.. Links die roten Punkte sind alles Johannisbeeren.. rechts der Hibiskus…leider noch ohne Knospen… dauert noch.. )

Dann mal auf ins Wochenende..

Verlinkung mit dem aktuellen Samstagsplausch bei Karminrot .. . Ein wunderbares Wochenende Euch allen da draussen…

2 Gedanken zu „Samstagsplausch – 29.06.2019 (26/2019)

  1. Was für eine gefüllte Woche. Toll das Du so erfolgreich beim Stoffkauf warst.
    Zusammenarbeit in Vertretungszeiten ist fast immer nicht einfach. Zum Glück klappt es bei mir ganz gut. Aber ich habe es schon anders kennen gelernt.
    Erhol Dich und hab einen schönen Sonntag
    Lieben Gruß Sylvia

  2. Hallo Sylvia,
    Urlaubs- oder Krankheitsvertretung kann ganz schön ausarten. Diesmal ist gut gegangen… Hängt auch viel von den Kollegen ab, nicht nur von der Arbeit…
    LG
    illy

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.