Samstagsplausch 33/2022 – 13.08.22

Samstagsplausch 33/2022 – 13.08.22

(“Das X markiert den Punkt” sagen der Mann und ich oft unisono, wenn wir eins am Himmel sehen… Dann denken wir an India*naJon*es und amüsieren uns drüber… )

Andrea von Karminrot läd zum Samstagsplausch… bestimmt gleich…

Wie war denn die Woche… ?
nervig.. wirklich..

Die Wochenzusammenfassung:

GoodThings der Woche?
werd mal wieder versuchen, nur das GUTE (und vielleicht ein bissi drumherum) aufzuschreiben

Samstag: nachdem sich die Gartenarbeit schon für Freitag ergeben hat, hab ich Samstag an meinem EssensplanPlan weitergemacht… und eingekauft fürs Wochenende.. Ich trug die Ereignisse der Woche im BuJo nach (wenn man da das schludern anfängt… gruselig)…. und hab noch eine Runde mit dem Kind gezockt. Dann bin ich auf Terrassien ausgewandert.. Das Wetter konnte sich nicht zwischen kalt und glühen entscheiden und so wechselte ich von unterm Schirm bei Sonne auf ohne Schirm, wenn keine Sonne.. Die Nägel sind lackiert, dabei drei Fragezeichen gehört und dann noch dabei ein bisschen mindless glatt rechts gestrickt. Abendessen, Hunderunde… und tja.. die Wäsche.. die hab ich wieder in der Maschine “vergessen”… orr…
Sonntag: Erstmal mit Kaffee und Internet starten… Blogeinträge nachlesen, den Entrümpelbeitrag schreiben, und wo ichs grad lese, die Wäsche aufhängen. Mal sehen was noch so geht heute… Kino geht. Ich hatte von dem Film gelesen, wollte ihn erst nicht sehen. Dann hab ich die Vorschau gesehen und dachte: ochjo.. vielleicht doch ganz lustig.  Und dann hatten wir heute das Kino ganz für uns alleine und haben uns ziemlich amüsiert. Ich habe einen seltsamen  Filmgeschmack und der Film passte gut hinein. Bisschen viel Splatter.. aber nu.. es ist ein (japanischer) Comic wahrscheinlich muss das so…
Montag: orr… doofe Idee ausgerechnet heute hohe Absätze zum “wieder dran gewöhnen” anzuziehen, denn natürlich gab es wegen Baustellenabsperrung keine Parkplätze vorm Büro.. Bei der Arbeit selbst ist die Zeit gerast wie doof, nur der Stapel ist kein Stück kleiner geworden… Später noch ein Termin und der Tag hatte mich geschafft.. Ich brauche bessere Strategien..
Dienstag: Nochmal Büro ..irgendwie ist viel grad.wieder ein bissi Zeit dran gehangen… Den Abend mit lesen verbracht.. ja und? Wenn ichs nicht mach, machts keiner… also was solls? Dann kann ich auch lesen und Haushalt bleibt liegen
Mittwoch:
HO.. ging diesmal auch nicht voran.. der Papierkram liegt auch noch da.. seufz. Dafür musste ich aber einkaufen.. und einen E:18 an der waschmaschine beseitigen… Maaann.. Das Buch ist ausgelesen..
Donnerstag: HO. Doofe Alpträume, doofe Arbeit (hab mich ein wenig viel geärgert, glaub ich und dazu viel zu wenig weggeschafft).. dazu merkwürdige Magenfaxen und traurige Laune… Läuft ja.. Mein Papierkram liegt immer noch… der, den ich für andere machen soll auch… geht nix voran.
Freitag: ich will unbedingt den Papierstapel auf Arbeit verkleinern, allein es gelingt nicht. Obwohl ich stur und zackig arbeite, direkt abhefte und kaum Telefon habe.. Der Stapel neue Post war einfach zu mächtig. Der Rest des Tages wurde ja bei 12 von 12 bebildert…

Der Kuchen der Woche:  ich glaube letztes Wochenende hatte wir donuts… und weil ich ja freitag einkaufen war, gabs Freitag Vanillestangen (gabs ja gestern schon zu sehen).. und weil Tk-Kuchen im angebot war… naja.. gibts Sonntag Kuchen..

(Stückchen Hunderunde.. derzeit schaue ich mir die Bäume gut an… und freu mich, ,dass sie da sind… ich finds selbst seltsam, aber grad isses so)

Was gabs zu Essen?

Samstag: Nudelauflauf mit Brokkoli
Sonntag: Schnitzel Melba bzw. das wurde auf Montag verschoben.. nach der Popkornschlacht …
Montag: siehe Sonntag
Dienstag: Nudeln mit Pesto… schnellstes Essen glaub ich.. .
Mittwoch: Pfannkuchen… wir haben irgendwie zuviel Eier und die mussten weg.. Leider hatten wir keinen Schinken und der Einkauf war somit unausweichlich… (auch fehlten andere Sachen.. )
Donnerstag: ich habe Gyros Pita geplant…
Freitag: der Mann und ich essen aushäusig, das grosse Kind auf Arbeit und der Kleine versorgt sich dann auch selbst..

(“unser” Rehlein… gestern ja fast im Garten der Leute gesehen.. es wohnt wirklich dort… wie schön)

gelesen/gehört: Pal*mBea*chFin*land..jo.. das war genauso schräg, wie der Titel klang… aber gut zu lesen.. und gestern, als ich mich faul in die Sonne legte, las ich ein Buch über einen Privatdetektiv in Halle (fast bis Ende.. Stückerl fehlt noch)… der Autor kommt allerdings irgendwo aus NRW…

gesehen: äh… außer mit halben Ohr Frühstücksfernsehen…

(passend zum Rehlein.. haben wir auch die Woche ein Böckchen gesehen… ob ich sie verkuppeln kann? Vermutlich nicht, denn Böckchen lebt wirklich im Wald, einigermassen weit von Häusern weg… )

Hobby:
Samstag: nur ein paar Runden an die Augustsocken.. nicht das Juni oder Juli schon fertig wären. Auch die Fäden der Restedecke sind nicht vernäht und der zweite Streifen geht auch nicht voran. Das rote Projekt ist nicht begonnen, die Jacke nicht geribbelt und ab nächsten Monat wollte ich eigentlich den Zopfpulli weiterstricken… jaja Pläne…
Sonntag: ich habe gestrickt…. KalenderMarkiert.. Ich müsste mal schauen.. die Julisocken könnten jetzt mit der Ferse beginnen.. die Augustsocken brauchen noch ein wenig glatt rechts Gestrick….
Montag: hatte mir vorgenommen, mal wieder VOR der Arbeit zu stricken. Hab ich auch. Wenigstens ein paar schöne, ruhige Minuten ..
Dienstag: ne.. freie und geklaute Zeit zum lesen genutzt
Mittwoch: nichts gestrickt und nichts gelesen… eingekauft, verräumt, Hunderunde.. und dann mit dem Kind für die Schule etwas im Netz gesucht und uns so derart gewundert, dass wir nicht gemerkt haben wie die Stunde verging…  Vorher noch für das andere Kind ein Buch für die Berufsschule bestellen wollen… aber das Buch erscheint erst am 1.9. und er soll es nächste Woche haben… Finde den Fehler…
Donnerstag: ich glaube, ich habe ein paar Reihen an den Restedeckenstreifen gestrickt.. aber gan sicher bin ich nicht.
Freitag: ne.. nix.. hab ja in der Sonne gelegen… (und eingekauft und ne Blume umgetopft… )

(Süß oder? Wie es ziemlich weit oben im Baum hockt und runterschaut auf die komische Frau die was schwarzes in der Hand hat und dauernd kichert… )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?

Sa: 11.080 (16.771 )
So: 17.033 (17.681)
Mo: 11.180 (13.664)
Di: 12.276 (10.733)
Mi: 10.101 (14.154)
Do: 14.188 (9.000)
Fr:  14.452 (17.577)

Der HO-Mittwoch war knapp.. Dafür Sonntag, trotz rumsitzen im Kino die meisten Schritte.. ich glaube, da waren es die 2 Hunderunden…

(hier noch eine merkwürdige Wolke… )

Was gebloggt?

Sa, 06. August: Samstagsplausch
So, 07. August:  Entrümpelpost
Mo, 08. August:  Montagstarter 
Di, 09. August: tja.. nichts
Mi, 10. August: hier auch nicht
Do, 11 August: nope
Fr, 12 August: Freitagsfüller und 12 von 12?
Sa, 13. August:  den Samstagsplausch (da bist Du grad)

Ausblick: heute müsste ich dann wirklich bissi was nachholen… unter anderem muss ich ein Päckchen verschicken… Bilder und Notizen machen. Mein Gartenbuch, mein Essensplanbuch… herrje stricken und lesen… Den Akku wieder aufladen (nicht nur den von der Kamera… gestern abend 1.Foto mit der Kamera machen wolllen: piiiep. Akku leer… mannomann… das wäre beinahe ärgerlich geworden.. hatte aber Ersatzakku.. ganz voll war der aber aus unerfindlichen Gründen auch nicht.. ich sehs als Analogie.. )

(hier raschelt doch was?…  )

Sehen wir uns später bei Andrea Karminrot?

4 Gedanken zu „Samstagsplausch 33/2022 – 13.08.22

  1. Am Ende war es doch kein Rehlein mehr, sondern Luna. Die Farbe würde ja noch stimmen. Im Moment wagen sich auch hier die Rehe weiter vor. Gut, dass Flint sie gruselig findet.
    Nutze das Wochenende gut, um die Akkus wieder aufzuladen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      ja Luna musste ich ja noch in den Plausch schmuggeln.. Sie ist tatsächlich mit ihrem Fell gut getarnt.. wie die Rehe..
      Erstaunlicherweise geht Luna brav an Rehen, Pferden und Eseln und Schafen und Kühen (mal überlegen.. steht hier sonst noch was rum? Glaube das ist alles.. *kicher*) vorbei…
      Ach.. ich hab die Katzen vergessen… das ist schon spannender ..
      Sonnige Grüße von hier
      illy

  2. Vielleicht klappt eine Verkupplung doch!?
    Dem Bujo habe ich gerade abgeschworen. Keine Muse mich darum auch noch zu kümmern. Eine andere Zeit vielleicht wieder.
    Macht euch einen schönen Sonntag
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      das wäre mal eine Story… Leider gehöre ich nicht zu den Legenden/Filmhelden, die sich mit den Tieren unterhalten können?/konnten..
      Vielleicht vermisst Du Dein Bujo irgendwann, dann kannst Du ja wieder Einträge machen..Das finde ich so toll am Bujo. Man schreibt einfach “Zeitsprung” auf eine Seite und blättert zur nächsten auf die das aktuelle Datum kommt. Fertig.. Genial, oder?
      Viel wichtiger ist ja, dass es Dir wieder gut geht! Und das wünsch ich Dir von Herzen.
      Viele Gute Gedanken von hier zu Dir
      illy
      PS Und Dir auch einen schönen Sonntag.

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.