Samstagsplausch 46/2021 (13.11.2021)

Samstagsplausch 46/2021 (13.11.2021)

(auch wenn der November viel grau zeigt, gibts auch ein bisschen bunt )

Andrea von Karminrot läd zum Samstagsplausch…

Wie war denn die Woche… ?
irgendwie war die Woche sehr anstrengend und gefühlt hab ich wieder nix erledigt. Ist ja gut, dass ich hier alles hinschreibe…

Die Wochenzusammenfassung:

GoodThings der Woche?
werd mal wieder versuchen, nur das GUTE (und vielleicht ein bissi drumherum) aufzuschreiben

Samstag: tja… den Samstag verbrachten wir zu einem grossen Teil auf einem gesperrten Autobahnparkplatz, der quasi die Rettungsbucht in der Baustelle darstellte, in der sich an unserem Auto ein Reifen der Luft entledigte… Immerhin blockierten wir nicht die Baustelle, immerhin ist das Auto nirgendswohin ausgebrochen, es hat nicht geregnet und kurz bevor es ganz duster wurde konnten wir uns auf den Heimweg begeben… Im Gegenzug hätte ich mir eine schönere Beschäftigung für Samstagnachmittag vorstellen können… (wäre ja auch zu einfach gewesen, wenn wir Ersatzrad und Werkzeug gehabt hätten… ) Ach egal.. der Tag ist um und verloren…
Sonntag: ich trauere ein wenig dem verlorenen Samstag hinterher und kann mich nicht gut aufraffen. Daher gibts eine Hunderunde, ich koche was .. und den Rest des Tages lümmel ich rum..
Montag: hm… morgens einen Plan gemacht und dann war wieder alles anders. Nicht mal zum Hobby bin ich gekommen.. *seufz*. Dafür versucht eine BucketList für November für die Familie zu schreiben… Bisher wenig kreativ dabei…
Dienstag: Nö.. einfach nö. Der Tag ist… bäh.
Mittwoch:
wie ich gestern konsequent dachte, es wäre Mittwoch, ist heute bei mir schon Donnerstag… Mist. Die Woche nimmt kein Ende. Dafür heute vorgenommen, einfach mal wenig bis gar nix zu tun. Hab nur in der Küche die Spüle und die Arbeitsplatten auf Vordermann gebracht… .
Donnerstag: Aufschieben kann ich… um auf Arbeit ein Schreiben nicht bearbeiten zu müssen ist der andere Papierkram unfassbar wichtig…. (na gut.. ich habs dann doch gemacht, muss trotzdem nochmal nachfragen)… Um zuhause eine Mail nicht zu beantworten und um zuhause den /&%$ Papierkram nicht machen zu müssen erledige ich: Wäsche waschen, Fenster putzen (!!!), Kochen, die Kaffeemaschine reinigen, die Küche aufräumen… Und natürlich darf ich keine Masche stricken. Ich muss ja noch was erledigen… *sic*
Freitag: Errands day.. wie es auf englisch bezeichnet wird. Ich übersetze mir: Lauftag oder Erledigungstag. Ich brauche einen Geschenkgutschein aus dem Gartencenter, ein Paket muss geholt werden, mein Lockenstab hat den Geist aufgegeben und wir brauchen Lebensmittel und aus einem anderen Laden wollte ich noch ein Angebot wahrnehmen…  Passiert ist: das Angebot gabs nicht/nicht mehr, den Lockenstab hab ich bekommen, im Gartencenter gabs den Gutschein und Weihnachtssterne (aber keine AloeVera und keinen Adventskranz für mich), das Paket ist da (d.h. das Geschenk für die Kollegin kann fertig gemacht werden) und Lebensmittel haben wir auch… danach war ich erstmal fertig, vor allem weil ich total Hunger hatte.  Dann hatte ich zwischendurch immer Bilder machen vergessen und beinahe hätte es auch den Eintrag für 12 von 12 nicht gegeben wegen “bin sooo müde”

(vorletzte Woche hatte es jede Menge Fliegenpilze im Wald. Jetzt sind schon wieder keine mehr zu sehen)

Was gabs zu Essen?

Samstag: nun ja.. ich hatte ein paar Sandwiches und Wasser mitgenommen, was ganz gut war, aber an sich zu wenig. Und abends gabs dann noch Brote und Spiegeleier…
Sonntag: Ein Kartoffel-Rahm-Auflauf … In eine Auflaufform wird angebratenes Geschnetzeltes, grüne Bohnen (vorgekocht), Kartoffeln (vorgekocht), Champignons (Glas) geschichtet und eine Sauce drübergegossen. Alles wird 30 min überbacken… (und weil ich noch ein angebrochenes Päckchen hatte, kam hier noch Käse drüber… ). Kann man essen…
Montag: Kartoffel-Möhren-Suppe mit Specktopping und dicken Sauerländern…
Dienstag: Salat mit gebackenem Schafskäse… hält nich lang satt..
Mittwoch: Gnocchi mit Schinken Käse Sahne Sauce. Das musste mal sein.
Donnerstag: KartoffelBrokkoliLachsAuflauf (Essen mit Käse überbacken ist eh das Beste)
Freitag: selbstgemacht Gyros Pita

(Kolonie…   )

Der Kuchen der Woche: weil ich schon am Gefrierschrank war hab ich die letzten Stücken BirnenSchokokuchenReserve aufgetaut. Vielleicht kann ich dann neuen Kuchen backen… Eigentlich wollte ich ja noch Geleesterne.. da fehlen mir aber sowohl Zutaten als auch Geduld.. vielleicht gibts erstmal einen HefeApfelkuchen… Basic.

gelesen/gehört:
Habe “Der Circle” angefangen… muss aber gestehen.. mir fehlt der Elan… ich komm nicht richtig rein in die Geschichte. Und sonst hab ich nix gelesen oder gehört

gesehen: Ri*ck&Mor*ty,

(blau… gutes Wetter, muss man ausnutzen )

Hobby:
Samstag: erstaunlich wie viel man stricken kann wenn man auf einem Parkplatz strandet… Und wenn ich mir gemerkt hätte, dass ich beim ersten Kissenteil noch einen halben Rapport drangehangen hatte… dann wäre das 2te Teil auch Samstag fertig geworden..
Sonntag: die letzten 12 Reihen an das Kissenteil… Jetzt könnte ich theoretisch 4 Kissen montieren, aber eins muss noch gestrickt werden.. und für heute hatte ich mir ja die Novembersocken vorgenommen… das wird sportlich. Es geht nämlich sehr, sehr mühsam.
Montag:  nix… ich hab nur morgens einen Plan ins Bujo geschrieben, den ich abends quasi 1 zu 1 auf morgen schob
Dienstag:
kommst zu nix.. also ich nicht. Also im Nähkurs (!!) die Kissenteile zusammengenäht.. passt zumindest thematisch.
Mittwoch: nix… weil ich den Tag verbummelt hab.
Donnerstag: nix… weil ich Haushalt machen musste wegen Aufschieberitis
Freitag: tja.. ich war nicht da. nur unterwegs…

(ist auch interessant, wie unterschiedlich Fliegenpilze sein können.. )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?
SA:  7.161 tja.. nicht so dolle… (vorher: 9.036)
SO: 10.804 (vorher 9.705
MO: 13.251 (vorher 14.539)
DI: 8.642 (vorher 11.623)
MI: 12.591 (vorher: 11-232)
DO: 10.623 (vorher: 16-391)
FR: 8.529 (vorher: 14.299)

 

(Wolkenformation.. mag ich..   )

Nähkurs:  Diese Woche ist der Pulli fertig geworden.. (waren ja auch nur noch 3 Nähte) und weil ich mit mir hadere, was ich jetzt machen soll, hab ich gar nix gemacht und für den Rest der Nähstunden die Kissenteile zusammengenäht. Nächste Woche ist noch 1x und ich will nichts Neues anfangen, was ich alleine eh nicht fertig bekomme… Kurse gibts nur noch abends (ist für mich echt doof) und eigentlich kann ich ja gar nicht nähen… Wäre doch dann jetzt der perfekte Abschluss?
(und dann wieder der Gedanke, dass ich grad die schönen Sachen aus meinem Leben streiche wegen “ich bin kompliziert”).

Was gebloggt?

Sa, 06. November: Samstagsplausch
So, 07. November:  nichts
Mo, 08. November: Montagsstarter
Di, 09. November:  ein ausgelesenes Buch
Mi, 10. November: nichts
Do, 11. November: nichts
Fr, 12. November: Freitagsfüller  und 12 von 12
Sa, 13. November: den Samstagsplausch (da bist Du grad)

(hier nochmal der Baum von ganz oben. einfach mal an der Kameraeinstellung rumgespielt…  )

Ausblick:

Am liebsten würde ich mich immer noch irgendwo einrollen und schlafen oder alternativ einfach mal meinem Hobby nachgehen. Nur irgendwie geht das beides nicht. Bin gespannt was heute passiert..

Sehen wir uns später bei Andrea Karminrot?

2 Gedanken zu „Samstagsplausch 46/2021 (13.11.2021)

  1. Haha, dafür gibt es doch jetzt so ein schönes Wort “Prokrastination”, da hört sich die Aufschieberitis fast schon gelehrt an. Oder pathologisch. Egal, ich bin auch so eine Anwärterin… Irgendwie bekommt man derzeit eh schnell den Blues oder die Sehnsucht nach einem Winterschlaf.
    Du hast wieder so tolle Fliegenpilze gefunden. Vielleicht sollte ich auch noch mal die geheimen Stellen abklappern.
    Ein gemütliches Wochenende wünsche ich dir!
    Liebe Grüße
    Andrea

  2. Hier sind die Pilze alle schon wieder weg… sehr mysteriös.. oder heisst es myzeliös? Späßle.
    Wir sind immer noch auf der Suche nach Steinpilzen.. So ganz ohne ist ja irgendwie auch nix…
    Fröhliches Suchen
    illy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.