Samstagsplausch 14/2022 – 02.04.2022

Samstagsplausch 14/2022 – 02.04.2022

(dieser Miraellen(?)busch blüht soo schööön…   )

Andrea von Karminrot läd zum Samstagsplausch…

Wie war denn die Woche… ?
Was fürn Durcheinander.. war ständig am falschen Tag oder schrub überall das falsche Datum hin.. Erstaunlich kurzes Merkvermögen…

Die Wochenzusammenfassung:

GoodThings der Woche?
werd mal wieder versuchen, nur das GUTE (und vielleicht ein bissi drumherum) aufzuschreiben

Samstag: heute morgen wird das Bettzeug gewaschen… Die Blumen wieder rausgestapelt… rumgekrost.. Da ich grad alles megaanstrengend finde, bin ich ganz froh, dass alle heute irgendwas zu tun haben und ich quasi für mich bin. Mal sehen ob mir langweilig wird… (hahaha. ich spoilere mal: vermutlich nicht). Ich habe  die Zeit DRAUSSEN verbracht… Drei Fragezeichen hörend, ab und an Frau Hund kraulend, zwischen stricken und Gartenarbeit wechselnd.. Und wisst ihr was ich entdeckt habe.. ? Das werdet Ihr im Jahresprojektepost schon gelesen haben.. ich sag nur wow und hallo Artischocke! Ok… die Brombeere muss ich noch irgendwie an ihrem Ursprung ausbuddeln.. Die wuchert mir überall quer rein.. und piekst fast schlimmer als die Rose..
Sonntag: der Sonntag war dem Samstag sehr ähnlich… Ausser, das der Mann seinen Heimarbeitsplatz umgeräumt hat und ich gleich die Gunst der Stunde nutzte das Chaos um ihn herum zu verbreiten (äh.. ich wollte nur aufräumen… und einiges muss er halt aussieben). Der Rest des Tages fand draussen statt..
Montag: Bürotag… die Arbeit in Stapeln, das Chaos… hu*rz.. Ansonsten musste noch eingekauft werden und es wird diese Woche Pfannkuchen geben, weil beide Kinder, unabhängig voneinander, auf Nachfrage eben das vorgeschlagen haben. Okeee…
Dienstag: die erste Zecke aus Frau Hund ausgebaut… blöde Drecksviecher. Außerdem versucht jede Menge Bilder zu bearbeiten und Blogeinträge vorzubereiten und ratet: genau.. mir fehlen immer noch zweihundertzwölfzig Bilder und Text und Zeit mir auch gescheite Gedanken über den Inhalt zu machen… Es reicht halt nicht in den Plan zu schreiben wann ein Eintrag erscheinen soll…. *seufz* Außerdem scheint hier grad mehr Redebedarf zu sein als sonst.. Auf Arbeit versuche ich möglichst alles (hahaha) wegzuarbeiten, damit die Kollegin auf keinen Fall an MEINEN Stapel muss.. Da erledigt sich auch NIX von alleine und gefühlt alles hab ich 5x in der Hand.. manchmal weil es Tage braucht bis alles fertig ist und manchmal weil nach Tagen andere Stellen plötzlich was nachfragen… oder denen noch was dazu übern Weg lief (Postverteilung.. ein Graus derzeit bei uns.. ).
Mittwoch:
tja… was war am Mittwoch… ich habs wieder nicht sofort notiert und dementsprechend ist es weg.. ach. als ich grad aufschrieb was es zu essen gab ist es mir eingefallen.. Mittwoch war der Tag, wo ich ab nachmittags gruselige Bauchschmerzen hatte.. Hab den Tag daher wohl auch mental abgehakt. Immerhin hab ich noch den 12tel Blick im Garten fotografiert..
Donnerstag: das Kind braucht neue Klamotten.. Aus den alten ist es offenbar herausgewachsen… mal wieder über Hosengrössen aufgeregt. Festgestellt: shoppingmässig kommt das kleine Kind nach seinem Vater, der Große nach mir. Der Große und ich stöbern gerne rum. Das Kind welches gestern Klamotten brauchte eher so gar nicht…
Freitag: hm.. wollte auf Arbeit wegen bin im Büro sehr viel machen, aber es ist grad auch viel drumherum, so dass ich superpünktlich Feierabend brauchte, immer im Hinterkopf, dass ich irgendwas vergesse.. naja.. es hat möglicherweise geklappt, vermutlich bemerke ich Lücken später. Große Probleme beim delegieren.. denn a) muss ich oft ellenlang erklären, was sich mein Gegenüber b) nicht merken kann und c) muss ich dann ständig erinnern oder gucken obs gemacht ist. Ist doch Käse. Zuhause die PflanzTöpfe beschriftet (weil jemand die Ordnung auf der Ablage geändert hat, weiss ich jetzt bei 3 Töpfen nicht welche Tomatensorte das wird).. und neues Zeug ausgesät. Merkwürges Unterfangen während es draussen SCHNEIT. Ich prangere das an. Meine Artischocke… die Blüten… Hilfe…

(vor einer Woche.. Sonnenschein und Kuchen draussen… ich glaub, ich hab sogar gestrickt… kommt mir ewig weit weg vor… ).

Der Kuchen der Woche: Es gab Kuchen.. sogar draussen im Sonnenschein.. daran könnte ich mich gewöhnen…

Was gabs zu Essen?

Samstag: der Mann will grillen.. mir Recht, weniger Arbeit für mich.. Es soll Lachs geben und gegrilltes Gemüse.. das Kind will Nudelsalat und macht ihn auch selbst. Na bitte.
Sonntag: natürlich blieben Reste vom Grillen übrig, ein Sellerieback- und brattest überzeugte mich allerdings nicht. Dafür gabs Kuchen.
Montag: öch.. eigentlich hätte es Putenschnitzel geben sollen, aber am Ende hab ich dann doch nix gekocht.. Brote gehen auch.. neuer Kochplan ist erstellt
Dienstag: Putenschnitzel mit Salbei und Schinken… dazu Zucchini/Paprika/Tomaten Gemüse.. sehr lecker das
Mittwoch: Tortellini mit Sahnesauce und Speck
Donnerstag: Pfannkuchen mit Schinken/Käse Füllung
Freitag: Pestohuhn (ich vergesse ständig wie das Rezept eigentlich heisst, es ist jedenfalls angebratenes Hähnchengeschnetzeltes mit Tomaten und grünen Bohnen und mit rotem Pesto vermischt.. Kannste Oliven rein machen.. oder nicht… oder Nudeln dazu (wenn sich die Zahl der Mitesser vermehrt).. oder auch nicht..Schafskäse passt auch…  )

(wenn man das Grosse Kind dabei hat und dann einen stationären Vogel findet, kommen da schöne Bilder raus.. hier der Falke, der fürs Foto fleissig an Ort und Stelle “rüttelte”)

gelesen/gehört:
“Chroniken*der*Weltensucher” und was über Nahrungsmittelindustrie:bisher hat das mit den 2 Kapiteln am Tag noch nicht geklappt… Bis Montag jedenfalls. Am Dienstag las ich den 1 Teil der Weltensucherchronik.. (die Bücher sind in 2 Teile aufgeteilt… mir auch Recht).Aber seit Dienstag auch nicht mehr weitergelesen.. werde neu ausleihen müssen… hab ich grad eben schon gemacht.. Draussen liegt Schnee… Vielleicht heute lesen und stricken vorm Ofen (nach Wäsche versorgen, Kochen und  frostige Hunderunde..?)

gesehen:  …rumgezapptes.. ich will niiiiiicht

(Frau Hund… entweder liegt sie unter der Gartenbank oder in der prallen Sonne… ich weiss auch nicht.. )

Hobby:
Samstag:  nalso.. die Märzsocken sind wieder auf Gleichstand.. noch 1 Rapport bis Ferse, die Handstulpen sind auch um 9 Runden gewachsen und mehr ging nicht..
Sonntag: die Märzsocken haben einen fertigen Schaft… die ziehen sich so, weil ich zu faul bin die Anleitung gescheit zu lesen.
Montag: nix. Zuviel Rede- und Haushaltsbedarf hier.
Dienstag:  ne… nix… Ich bin abwechselnd der Typ der bei Rit*ter*Ro*st alles aufschreibt (Ratz*efumm*el) oder das Kaninchen von Al*ice. Hmpf.
Mittwoch: nein
Donnerstag: ist wegen Sohnklamottenshopping ausgefallen…
Freitag: ne… wieder nicht. Weil… hm.. was war gestern..? Ach.. ich musste meine Sporteinheit nach der Hunderunde machen und dann noch kochen und tja… 

(Aprilscherz: schneit es doch am 1. 4. still und leise vor sich hin… iiihh..  )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?

Sa: 15.684 (15.915  )
So:  16.244 (14.879 )
Mo: 13.703 (7.756  )
Di:11.323 (12.530 )
Mi: 7.963 (12.661 )
Do: 18.745 (14-986 )
Fr: 13.534 (15.038 )

Tja.. Mittwoch war wegen Bauchweh nur eine kurze Runde drin für mich.. Luna hatte darfür 2 davon (und der Mann auch..)

(urks.. wenn der erste Samstag im April mit Schneeschippen beginnt….   )

Was gebloggt?

Sa, 26. März: Samstagsplausch
So, 27. März:  Entrümpelbericht
Mo, 28. März: Montagstarter
Di, 29. März:   eine Monatshappen
Mi, 30. März: 12tel Blick
Do, 31. März: Check IN
Fr, 01. April: Freitagsfüller
Sa, 02.  April:  den Samstagsplausch (da bist Du grad)

(auch Frau Hund.. Schnee… wie toll… was meinst Du mit “ich friere!?” ist doch toll..    )

Ausblick:  … tja.. weiss nicht. Weitermachen… irgendwie… Muss heute noch den Jahresprojektpost nachholen… und verflixt nochmal meine Projekte auf Stand bringen.. und überhaupt noch ein Quartalsfazit ziehen (wo bin ich, wo will ich hin und wo bin ich falsch abgebogen.?)

Sehen wir uns später bei Andrea Karminrot?

6 Gedanken zu „Samstagsplausch 14/2022 – 02.04.2022

  1. Prall gefüllte Woche bei dir. Vielleicht lässt dich das Wochenende ausruhen und das Fazit ziehen. Ich wünsche es dir.

    LG von Regula

    1. Hallo Regula,
      ausruhen ja.. Fazit.. naja… ich drehe es noch im Kopf herum… suche nach dem Abzweig, wo ich den Faden verlor..
      Wird aber noch.. bestimmt.
      Grüsse von hier
      illy

    1. Hallo Nina,
      scheint ein Hundeding zu sein.
      Oder altersbedingt? Ich bemerke an mir auch so Merkwürdigkeiten.. In einem Moment reichen gefühlt 5 Decken so gerade und im nächsten: bloß weg mit dem Zeug.. *grübel*
      Grüße von hier
      illy

  2. Genau, die Hunde finden den Schnee gerade genial.
    Das Chaotische um einen herum nimmt gelegentlich viel Kraft, gell? Da täte am Wochenende so ein feiner Kuchen im Sonnenschein wie auf dem Foto gut, aber der fällt in den nächsten Tagen noch aus.
    Liebe Grüße
    Andrea

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.