Samstagsplausch 49/2020 – 05.12.2020

Samstagsplausch 49/2020 – 05.12.2020

(Kaum ist Dezember – zack Schnee)

Samstags lädt Andrea von Karminrot wieder zum Samstagsplausch..(und weil heute auch der 5te des Monats ist und somit Tagebuchbloggen angesagt, könnt Ihr inzwischen hier schmökern, während ich Dinge tue, die ich im Laufe des Tages dann hier bloggen werde… also.. schaut gerne heute öfter vorbei hier… )

Aber hier jetzt erstmal die vergangene Woche:

Was war die Woche?

Samstag: ein bisschen deprimiert, versucht das durch Aktion wegzubekommen.. das Nikolausmitbringselchaos hoffentlich beseitigt, bisschen überwältigt, von was noch alles zu tun ist  (meiner Meinung nach) und wie wenig ich davon schaffe..
Sonntag:
von allem etwas.. gesponnen, gestrickt, Wolle gewickelt, den Kalender für Dezember vorbereitet, Hunderunde bei Frost, kein bisschen gebügelt, Sorgen gemacht, Sorgen verdrängt/abgelenkt…
Montag: Urlaub gehabt und rumgewuselt, Dinge sortiert, geräumt, gebügelt, Listen geschrieben, Wäsche gewaschen und am Ende wie üblich nicht alles abgehakt, aber doch ein bißchen voran gekommen.
Dienstag: Arbeiten… Dinge vergessen.. Papierkramdinge… wieder bis spät abends vergessen, dann doch noch schnell erledigt… grummel. Der davon rinnenden Zeit fast beim rennen zusehen können… einkaufen, vorher planen, Zettel schreiben… tanken vergessen.. Gekocht, gegessen, alles wieder aufgeräumt… Hunderunde ausgelassen, stattdessen meinen Kalender vorbereitet. Der Tag hat Grenzen und ich auch.
Mittwoch: kopiere Dienstag hinein nur ohne einkaufen.. statt Kalender wieder Hunderunde… der Tag vergeht so ruckizucki..
Donnerstag: jo näch..Arbeiten, Hunderunde, kochen… ich hab ein paar Sachen von meiner Liste erledigen können (sortieren, was noch in Blog, bei ravelry oder ins Bujo muss.. oder sagen wir: was ich da gerne hätte).
Freitag: Keine Ahnung was los ist, die Tage haben grad “fast forward” und ich komm weder nach, noch weiss ich was passiert ist.. Mal überlegen..heute war arbeiten, keine Lust zu kochen und sowieso alles grau. Viel Wäsche waschen… Abends noch mit der Tante telefoniert.. muss ja auch mal sein (auch wenn das Telefon ja theoretisch in beide Richtungen funktionieren würde.. naja.) Und fast die nötigen Seiten für 2021 im Kalender fertig..

(der rosastich ist Original… aufgehende Sonne… war kalt aber schön)

Was gabs zu Essen?

Samstag: Pfannkuchen mit Schinken-Käse Füllung
Sonntag: Kotelett mit Ofengemüse (Paprika, Zucchini, Tomaten, Zwiebeln, grüne Bohnen)
Montag: Mozzarella Hühnchen auf Pasta mit scharfer Sauce… (aufpassen mit dem Chili)
Dienstag: TortelliniAuflauf.. (Wenns nach dem Kind ginge… täglich bitte *gg*)
Mittwoch: zum einen eine Rosenkohl-Birnen-Salat… äh Komposition, die geschmacklich.. öhm… nicht unser Geschmack war und daher musste noch was leckeres her, nämlich eine schnelle Hühnersuppe (nur für den Fall, falls ich mich nochmal Frage wo die Zeit hingeht).
Donnerstag: gebratener Kabeljau (zerfallen zu Krümeln) mit Salzkartoffeln, Möhren und Petersiliensauce
Freitag: von auswärts… eine 4 Personen Schlachtplatte.

(hab Ihr Anfang der Woche den Vollmond gesehen? Mega…so riesig, dass sogar meine Kamera ein halbwegs gutes Bild geschafft hat *freu* )

gelesen/gehört: Perry Rhodan, Ein Buch über Ernährung (durch), ein Buch über Sketchnotes (halb), eins über Kräuter (muss noch mal gucken, welche Infos ich daraus brauche)…

gesehen: am liebsten nix..

Hobby:
Samstag: nix was mit Wolle zu tun hat.. leider
Sonntag
: gestrickt, gesponnen, Wolle gewickelt,
Montag: die Novembersocken fertig… sonst unwolliges: Bilder machen, Listen.. und so.
Dienstag: hach.. wieder gesponnen am morgen, abends bei der Restedecke den Aufholversuch gestartet… Läuft ganz gut
Mittwoch: hätt ich nicht sagen sollen, dass es gut läuft. Denn Mittwoch lief nix.
Donnerstag: hier immerhin morgens gesponnen…
Freitag: nix.. halt.. stimmt nicht, beim telefonieren hab ich gesponnen..

(es werde Licht… irgendwo kommt bestimmt ein bißchen Sonne durch)

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?  Sa: 17.372; So: 13.171, Mo: 13.2012, Di: 7.436, Mi: 15.604, Do: 1.865, Fr: 12.769  – außer Dienstag alles gut…

Irgendwas besonders gut geklappt?.. hm… an sich.. irgendwie .. nicht.

Irgendwas superlecker? nun ja.. auswärts ist meist und aus Gründen lecker. Ansonsten war der Krümelfisch auch lecker und die Petersiliensauce auch. Also eigentlich war die Woche alles lecker bis auf dieses RosenkohlsalatDings.

(Frau Hund schaut Sonnenaufgang.. (also garantiert nicht.. aber es wirkt so)

Was gebloggt?

Im November täglich die Novembernotizen gebloggt.. Für Dezember soll es täglich ein Foto des Tages geben (nicht zwingend nur Wetter). Mal sehen, wie das läuft. Diese Woche ja schon mal holprig..

28. November: Samstagsplausch und Novembernotizen
29. November: 7 Sachen und Novembernotizen in einem
30. Dezember: Montagsstarter und Novembernotizen
01. Dezember:  CheckIn für Dezember und Dezemberbilderbuch
02. Dezember: Fotoreise 27/52  genussvoll und Dezemberbild
03. Dezember: gelesenes Buch 
04. Dezember: Freitagsfüller und Dezemberbild vom 3ten nachgeholt und vom 4ten Dezember
05. Dezember: der Samstagsplausch (da bist du grad.. ) und später/zwischendurch wird noch WmdedgT folgen und das Dezemberbild..

Ausblick: Bleibt erstmal alles bis irgendwann Urlaub eintritt… wird Zeit..

bemerkt: eigentlich wäre ich am Donnerstag auf einem Konzert gewesen. Ich hatte mich darauf gefreut und nun findet ja nix statt.. stattdessen hab ich mir die CD meiner Lieblingsband zuhause angehört.. ob das ein guter Ersatz war… keine Ahnung. Ich hoffe, dass das Konzert wirklich nächstes Jahr stattfinden kann. Ob wünschen hilft?

Und? Sehen wir uns bei Andrea Karminrot?

 

7 Gedanken zu „Samstagsplausch 49/2020 – 05.12.2020

  1. Wünsche können wahr werden, nie vergessen. Deione Fotos sind traumhaft und Deine Woche scheint wie meine – husch – vorbei gedüst zu sein.
    Ganz liebe Grüsse und schönen Adventssonntag
    Nina

    1. Hallo Nina,
      ich wünsche dann mal weiter. Die Ausweichtermine hab ich ja.. bin gespannt. Derzeit bin ich da allerdings. nun ja.. die Realität spricht grad nicht dafür..
      Dir auch einen schönen Adventssonntag und für uns beide eine ruhigere Woche (nur ein bisschen ruhiger, kein Stillstand oder so.. )
      Liebe Grüße
      illy

  2. Guten Morgen Illy

    den Vollmond habe ich wegen Nebels voll verpasst, schon nimmt er wieder ab. Aber was solls, nach dem Vollmond ist vor dem Vollmond. Ich hoffe auf den nächsten in einer klaren Nacht. Manchmal gelingt halt nicht alles, ist das Leben nicht das Gelbe vom Ei. Aber was solls. Trotzdem zufrieden zu bleiben, ist eine Lebenskunst. Kommt schon wieder.

    Liebe Grüsse zu dir.

    1. Hallo Regula,
      das mit dem Mond war ein purer Zufall… Hatte mich Montagmorgen bei der Hunderunde zufällig umgedreht… zack. Knappe 5 min später war er weg, dafür dann Sonnenaufgang. So ungern ich morgens in der Kälte und im Dunklen draussen rumstapfe, dafür lohnt es sich..
      Liebe Grüße zurück
      illy

  3. Wow! toll hast du den Vollmond aufs Bild gebannt. Ich habe ihn auch begeistert angeschaut. Aber ich war leider ohne Kamera unterwegs. Ich bin ja schon froh, wenn ich einigermaßen laufen kann. Ja, da bin ich neidisch auf deine vielen Schritte. Liebe Adventsgrüße
    Andrea

  4. Den Vollmond habe ich wohl gesehen, denn ich hatte Nachtdienst und da sind die Patienten immer gerne aktiver…
    Du hattest aber auch eine Menge arbeit. Kannst du nicht auch mal kürzer treten?
    Lieben Gruß
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      solange sich bei Vollmond niemand verwandelt ist doch alles gut, oder? Sorry.. zu viele Horrorfilme..

      Die Arbeit.. es ist kompliziert. Vielleicht sind mir zu viele Dinge wichtig, die es eigentlich gar nicht sind. Oder ich will einfach zuviel. Oder will irgendwem irgendwas beweisen. Oder, und das ist mir jetzt am WE aufgefallen: ich mache gefühlt 1000 Dinge nur nicht das, was ich wirklich machen will. Also bleibt nur an den kleinen Stellschrauben drehen, bis die Einstellung richtig ist.
      Liebe Grüße und einen schönen Abend
      illy
      PS: heute hab ich nicht sehr viel gemacht. Nur Hunderunde und Nachtisch. Bisher ist mir der Himmel noch nicht auf den Kopf gefallen 😉

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.