Samstagsplausch 17/2022 – 23.04.2022

Samstagsplausch 17/2022 – 23.04.2022

(na? Wer findet Luna auf dem obigen Suchbild? )

Andrea von Karminrot läd zum Samstagsplausch…

Wie war denn die Woche… ?
ja.. könnte noch 1-2 Wochen Urlaub gebrauchen.. jetzt hab ich zu Hause etwas aufgearbeitet.. jetzt kann ich nächste Woche wieder auf Arbeit aufarbeiten.. Ist irgendwie noch nicht ganz richtig..

Die Wochenzusammenfassung:

GoodThings der Woche?
werd mal wieder versuchen, nur das GUTE (und vielleicht ein bissi drumhserum) aufzuschreiben

Samstag: ..noch bisschen was eingekauft und erledigt und dann ziemlich gechillt.. eine Hunderunde.. Wirklich viel los war nicht.
Sonntag: Start in den Tag faul und gemütlich. Dann den Kleiderschrank in Angriff genommen. Hosen, Röcke und Blusen waren dran… Kleider müssen noch irgendwann. Zwischendrin Blumengiessen, im Buch lesen, geniessen…
Montag: Feiertag.. wieder rumgebummelt. Trotzdem (übrigens auch an den Vortagen) sowohl Yoga als auch bissi sportlich betätigt.. ins. 15-20 Minuten. Nicht übertreiben.. bissi an Blogeinträgen vorbereitet, Bilder bearbeitet.. schon mal angefangen meine Internetfavoriten etwas zu sortieren.. sind wieder Links, die neuerdings ins Leere gehen oder wo seit Monaten kein neuer Eintrag kommt. In der Sonne gelesen.. Telefoniert.. Und dabei meine Hundelaufjeans repariert..
Dienstag: hatte mir wieder eine kleine to-do gemacht.. irgendwie ist bei mir die Luft raus.. Immerhin geht es dem Pflanzenkindergarten gut, meine 2 Nähreparaturen sind erledigt… die Handstulpen noch nicht fertig, und abends hätte ich am Tisch einschlafen können (hatte den Nachmittagskaffee vergessen… ). Und übermorgen kommen die Zutaten fürs Hochbeet…  
Mittwoch:
.Puh.. eigentlich wollte ich… und dann bummelte ich eeeewig herum.. Der Traum von letzter Nacht war kein bisschen subtil und passte 1A zu meinen merkwürdigen Gedanken.. Der restliche Tag wurde dann doch noch ganz schön.. hab eigentlich die meiste Zeit strickend in der Sonne gesessen…
Donnerstag: Uff.. ziemlich wild geträumt… sehr emotional das. Dann ewig rumgebummelt, die Holzlieferung ist gekommen, wir sind Essen gegangen, dann Haushalt und rumkrosen..ich hab gebügelt, Wäsche gewaschen, Lasagne gemacht und viiiiel telefoniert.
Freitag: puh.. die Träumerei nimmt seltsame Formen an.. immerhin war ich dadurch früh wach.. Viel geholfen hats nicht. Ich hab mir wieder einen Plan gemacht und hätte von Hölzchen auf Stöckchen kommen können.. aber die Energie reicht nicht für alles.. Immerhin sind ein paar Fenster geputzt, der Staubsauger wurde geschwungen und ein Regal aufgeräumt und vor allem mal entstaubt (husthust). Die Waschmaschine verrichtet ihren Dienst …Und Sport (bis auf Yoga) hab ich auch noch geschafft..

(Kirschbaumblüte.. )

Der Kuchen der Woche: Tja. da isses Ostern … prädestiniert für üppiges Essen und oppulente Kaffeetafeln und es gab hier keinen Kuchen. So kanns gehen. Dafür gab es Hefezopf übers ganze Wochenende verteilt.. Ich wollte mich nicht noch zusätzlich mit Kuchen in Versuchung führen… Da muss ich mir eh was einfallen lassen. So lecker Kuchen ist… so komplett landet er im Augeblick gleich als Rettungsring an mir.. *nervig*

(Hefezopf mit Schokosteuseln.. )

Was gabs zu Essen?

Samstag: es wurde gegrillt..
Sonntag: was für eine Frage… natürlich gab es noch Reste…
Montag: Nudeln mit Geschnetzeltem und Weissweinsauce.. immerhin ist Feiertag.. oder so.
Dienstag: will man in 10 Minuten ein Essen auf dem Tisch haben braucht es Nudeln, tiefgefrorene Fleischbällchen (selbst gemacht und selbst tiefgefroren), tiefgefrorene Möhrenscheiben (auch selber vorbereitet) und Frühlingszwiebeln (die lagen noch rum, gibt aber auch Vorrat im TK) und eine Dose gehackte Tomaten. Und dann Nudeln aufsetzen, Sossenzutaten zusammenschmeissen.. köcheln (ev. 2 Minuten länger als die Nudeln) Mixen.. wer mag Parmesan drüber: Fertig. Isch bin begeistert..
Mittwoch: gepimpte TK-Pizza.. wenn man die Margherita nimmt, kann man alles mögliche drauflegen.. bei uns gabs also Pizza Hawaii, Thunfisch/Mais und Salami..frisch Käse drauf … und das ganze draussen auf der Terrasse von der Hand direkt in den Mund…
Donnerstag: Auswärts. Es gab Schweineschnitzel mit Kartoffeln und Spargel mit Sauce Hollandaise.. und abends noch ein kleines Portiönchen Lasagne. Nu ja..
Freitag: heute gabs wieder was aus dem Ofen. Ich hatte Kartoffeln in Scheiben kurz angekocht, dann Fleisch gebraten, Schmand und geriebenen Gouda gemixt und dass alles auf einem Backblech (zuerst Kartoffeln, dann Fleisch, dann SchmandKäseMischung) im Ofen überbacken… Ratzeputz leer ist das Blech geworden…

(das werden hoffentlich viele Kirschen.. . )

gelesen/gehört:
“Chroniken*der*Weltensucher” –  So.. jetzt hab ich alle bisherigen Bände durch.. und die Blogeinträge für das Weltensucherbuch und die Eselsbrücken auch zum bloggen fertig.
Mal sehen obs mit dem Nahrungsmittelindustriebuch oder etwas anderem weitergeht. Hm.. erstmal gar nicht.. zu viel anderes gemacht

gesehen:  …nun.. irgendwo lief Johnny*English und irgendwo lief James*Bond … Dr*Who ausnahmsweise nicht verpasst (aber ne doofe Folge erwischt),

(isser nicht schön? Der Specht..   )

Hobby:
Samstag:  ich strickte den Daumenkeil an die Handstulpen
Sonntag: an den Handstulpen weiter
Montag: während eines Telefonats hab ich zuerst meine Hose repariert und dann einen Rapport an die  Aprilsocken gestrickt.. und von den Märzsocken hab ich immerhin Fotos versucht.
Dienstag:  Bei den Handstulpen fehlen noch die Daumen… dann gehts an den Socken weiter..
Mittwoch: die Handstulpen sind fertig und die restliche Wolle ist gleich in den Restedeckenstreifen gewandert.
Donnerstag: ein paar Reihen an die Restedecke..
Freitag: die Ecke an dem Restedeckenstreifen ist endlich, endlich fertig gestrickt.. JEtzt noch dreizehnhundert Fäden verstechen und überlegen, wie ich die Streifen jetzt verbinde (nähen oder häkeln, dass ist hier die Frage)

(Fotogene Vögel hat es hier…  )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?

Sa: 15.230 (16.476 )
So:  15.511 (14.163 )
Mo: 12.363 (13.839)
Di: 14.670 (4.503 )
Mi: 14.632 (11.928 )
Do: 13.255 (15.902)
Fr: 20. 744 (13.476)

Das Level zu halten ist fast unmöglich…

(die Vorwitzmeise hat der Sohn geknipst )

Was gebloggt?

Sa, 16. April: Samstagsplausch
So, 17. April:  nichts
Mo, 18. April: Montagstarter und etwas verspätet den Entrümpelbericht
Di, 19. April:   2 gelesene Bücher hier und hier.. und eine to-do
Mi, 20. April: eine to-do.. mehr so ein Tagesbericht
Do, 21. April: Tagesbericht
Fr, 22. April: Freitagsfüller und to-do
Sa, 23.  April:  den Samstagsplausch (da bist Du grad)

(noch mehr Blüten.. ob das ein Apfelbaum ist? )

Ausblick:  …das war jetzt ein grübeliger Urlaub..Ich hab fast jede Nacht irgendwas in wilden Träumen verarbeitet.. Tagsüber viel rumgebummelt und trotzdem versucht immer was zu erledigen.. Ging nicht so gut wie gedacht.. Naja. aber Erholung musste ja auch sein…

Sehen wir uns später bei Andrea Karminrot?

Übrigens.. auf dem Suchbild ist Luna neben dem Baumstumpf:

Super gut getarnt..

6 Gedanken zu „Samstagsplausch 17/2022 – 23.04.2022

  1. Beim Suchbild musste ich gleich an “Finde Momo” von Andrew Knapp denken (habe ich schon oft verschenkt). Da hast die Ferientage ja fürs wilde Träumen und zehntausende Schritte genutzt. Manchmal hat das Unterbewusstsein halt eine Menge zu verarbeiten.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Andrea

    1. ich kenne nur “wo ist Walter?”… Bin auch nur drauf gekommen, weil ich ne Weile überlegt hab, was ich da eigentlich fotografiert hatte..
      Ja,, die Träume sind grad echt wild. Tagsüber ist wenig Zeit zum verarbeiten, da ist reagieren angesagt..
      Dir auch einen schönen Sonntag
      illy

  2. Es gibt wohl Phasen, in denen an wirklich erholsamen Schlaf nicht zu denken ist. Ist auch viel los … oder es sind die Hormone. 😉

    Ich träume immer wild, selten schön.
    Ein frohes Wochenende dir!

    LG von Regula

  3. Was glaubst Du, wann ich manchmal Blogs lese und Kommentare schreibe 😉
    Aber vielleicht hättest Du auch einfach viel zu verarbeiten und der Körper bzw Geist hat nun in der ruhigeren Zeit die Gelegenheit beim Schopf gepackt
    (Also bei mir ist es durchaus Hormon abhängig, echt ergibt)
    Das Grünspecht Bild ist wunderschön
    Liebe Grüße
    Nina

    1. Hallo Nina,
      hm.. ja .. ich seh schon.. Du machst das nachts *schiefgrins*. Nun ja.. ich stelle fest, ich bin überhaupt noch nicht fertig mit Urlaub… *jammer* und der Geist nicht fertig mit erholen… *hmpf*
      Aber es hülft nix.
      Dir eine schöne Woche. Mit Schlaf, bei dem Du Dich erholen kannst…
      Grüße von hier
      illy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.