Samstagsplausch – 32/2021 (07.08.2021)

Samstagsplausch – 32/2021 (07.08.2021)

( Frau Hund hört ab und zu…  )

Andrea von Karminrot läd zum Samstagsplausch…

Wie war denn die Woche… ?
verregnet

Aufgabe(n) der Woche:
keine.. ausser vielleicht Quadrat stricken, damit Projekt voran geht

GoodThings der Woche?

Samstag: ich will auf den Wochenmarkt weil ich einen Blumenstrauss haben möchte. Und dann frühstücken wir nochmal gemütlich in der Bäckerei weil es schön ist. Leider haben die Kinderlein heute üble Laune…  ich hab keine Ahnung woran das liegt. Zuwenig Hotelbetrieb heute?
Probiere heute mein neues to-do Listen -System aus. So weit so gut. Für heute stehen noch 4 ups 6 Sachen drauf und es könnte sein, dass noch ein bissi Luft bleibt für Kuchen backen. Aber nur, wenn ich jetzt noch die letzte Maschine Wäsche aufhänge, eine Ladung weg falte, endlich mal mein Arbeitskorb aufräume und auswasche, die Blumen giesse, den Mann überrede 2 Löcher zu bohren und den Beitrag fürs Jahresprojekt (incl. Fotos) fertig mache….  Hm. Könnte eng werden…aber: Kuchen ist immerhin im Ofen… .
Sonntag: hm… bis auf die 2 Löcher und den Jahresprojektebeitrag hab ich gestern alles geschafft. Die Löcher bohren wir bestimmt noch, und der Blogbeitrag wurde heute morgen noch verschlimmbessert… (mir war noch was eingefallen.. ). Die Nacht war eher unruhig. Zum Teil geplant (Abholung Kind von einem Geburtstag in der Nacht) und ungeplant (Party irgendwo in der Nachbarschaft… ). Den Tag verbrachte ich mit etwas gezwungenem “Nichtstun”. Was meinen Strickprojekten gut tat. Leider ergab es sich, dass ich statt abends eine Verabredung für den nächsten Tag zu planen/bestätigen, eben diese gar nicht stattfinden kann.
Montag: Der Mann verschwindet ins Homeoffice. Ich ans Strickzeug… zwischendrin koch ich irgendwas. Mir ist jeglicher KochPlan/Lust abhanden gekommen. Ärgerlich. Nachmittags bringe ich 2 Termine hinter mich… Der Mann kauft noch was ein. Hunderunde, Abendessen, Bett.
Dienstag: ich möchte Kommentare beantworten.. klappt auch überall nur nicht bei blog*spot. Ich möchte mir kein Konto anlegen und mit Name und Website klappts auch immer noch nicht. Technik-Mist.
Ansonsten auf dem Plan: Wäsche, Kühlschrank (besser man schaut die Dosen da drin regelmässig durch, leider stelle ja nicht nur ich welche rein), kochen, Handtasche aufräumen, Kram für Termine nächste Woche sortieren. Überlegen welches Foto für die Fotoreise passen würde.. (Erinnerungen… ), Blogeinträge vorbereiten.. Projekt weiter machen…
Mittwoch:ch hab auf nix so richtig Lust. Also räume ich mal hier, mal da, wasche Wäsche… die Hunderunde steht an. Das zucken am rechten Auge kommt und geht… neeeeeeeeervig.
Donnerstag: irgendwas stimmt mit den Wochentagen nicht. Mit den Nachrichten (sofern man das noch so nennen will) auch nicht. Und meine Laune wird auch kein bisschen besser. Gibts doch gar nicht. Dann plötzlich einen Putzflash bekommen. Fenster geputzt, Gardinen gewaschen, Ecken gestaubsaugt… dann Hunderunde und dann schlimm müde… Schadet nicht, vielleicht schlaf ich dann mal gescheit. Spoiler: nein.
Freitag: hm… ich hab WmDedgT vergessen und gleich mal nachgeholt und den Freitagsfüller ausgefüllt. Und dann die to-do überarbeitet.. Bin schon morgens um 7 sicher: der Tag hat nicht genug Stunden. Geschafft: Gardinen bügeln und aufgehängt und aufhängen lassen, Wäsche gebügelt, während des Frühstücks Mittag gekocht, als ein Kind seinen Kram gebügelt hat: Kuchen gebacken, Bügeleisen 2x aufgefüllt (wtf?) und was soll ich sagen? Es ist fast Mittagessenzeit und ich könnte vorm Friseurtermin noch ein 2tes Mal duschen.

(immer noch zu schnell die Sumseltierchen)

Was gabs zu Essen?

Samstag: wir grillen. Das Wetter ist zwar eher so meh.. aber ich kann nicht immer auf günstige Umstände warten (da werd ich nur alt und grau)
Sonntag: Gnocchiauflauf mit Tomate und Mozzarella zu Grillresten.
Montag: Nudeln mit Schinken-Sahne Sauce. Einfallsreich
Dienstag: Nudelpfanne mit Gehacktes… und weil die Paprika weg muss, gibts die, statt lt. Rezept Brokkoli… es ist so ein one-Pot Rezept und gelingt ziemlich gut.
Mittwoch: ich hatte so eine Idee.. aber dann fehlten irgendwie zwei Zutaten (weils die im Laden nicht gab.. banale Frühlingszwiebeln und nochwas.. ).. egal.. hab ich halt was improvisiert: Pizzateig gemacht, mit gehackten Tomaten, Zwiebeln und Pesto bestrichen, Salz & Pfeffer, Kochschinken und Parmesan drauf (der Mann hat gemeint das Zucker fehlt.. ich meine: nö ).. ich fands gradios.
Donnerstag: ich hab die Kocherei an die Kinder delegiert… und die bruzzelten eine Pilzsauce, Spätzle und Schweinefilet. Geht auch.
Freitag: Schnitzel Melba

 

Der Kuchen der Woche: war Apfelkuchen… für dieses Wochenende backe ich Pflaumenkuchen… (das hab ich schon, probiert ist auch, lecker isser auch)

gelesen/gehört:
Hamish Mcbeth Band 10 (das scheint mir der letzte der Reihe zu sein)… habe dann mit den beiden letzten fehlenden Jörg Maurer Alpenkrimis angefangen, bis das 3te Hörbuch der Vanitas-Reihe in der Onleihe verfügbar ist…

gesehen:  death*in*paradise… Dr. Who..

(Falls sich übrigens jemand fragt, wo die Schmetterlinge sind: hier. Auf ca. 10 m Wasserdost und Disteln am Wegesrand tummeln sich Pfauenauge, Admiral, Zitronenfalter, Kaisermäntel und was weiss ich noch.. (ach ja Hummeln..*gg*).. so viele Schmetterlinge hab ich auf der Hunderunde bisher noch nie auf einem Haufen gesehen.. Fast jede Spitze hatte einen, manchmal sogar 2 futternde Schmetterlinge… )

Hobby:
Samstag: ich hab meinen Makrameetest zuende gemacht. Wenn das Band nicht so fransen würde und so sperrig wäre, wäre es sogar ganz schön. Aber nu. War ein Versuch. Und ja, ich finds schön, würds gerne besser können, werde es aber NICHT anfangen. Ich muss mir gut zuhören und nicht bei allem übernehmen.
(witzig am Rande: am Freitag, also gestern, bekam ich einen Newsletter: Makramee ist total in und es gibt Kits zu kaufen…  allerdings eher für Wandgehänge… dann is ja nicht mehr lang zu Gürteln, Beuteln und Blumenampeln. *lol*)
Sonntag: morgens strickte ich die beiden Bündchen für die Augustsocken. Später am Quadrat…. abends wollte ich eigentlich noch an die Restedecke, aber da hab ich nur Knäule rausgesucht. Und als ich versucht habe während eines Telefonats die Mustereinteilung des Pullis anzugehen, waren immer 2 oder 3 Maschen zu viel. Soviel zum Multitasking… hmpf. Hätte besser die Restedecke zum Telefonat dazugenommen… mindless.
Montag: beginne den Tag mit der Restedecke… um 50 Reihen im Monat zu schaffen, müssen es ja “nur” 12,5 die Woche sein. Und da hab ich jetzt schon 16 und ich hab Fäden vernäht. Dann hab ich das Quadrat weiter gestrickt und als ich damit durch war die Schneeflocken für August angefangen. Bei der 5ten war die Wolle vor der letzten Zacke alle… Hmpf. Morgen wieder Haushalt.. bestimmt. 
Dienstag:
die 5te Schneeflocke für August… und dann dachte ich, ich könnte (mal eben schnell) die für September mit machen, weil ich das Fäden vernähen extrem doof finde bei den kleinen Fuddeldingern… aber das zieht sich jetzt noch etwas.. hab dann abends noch 2 geschafft.. nur häkeln .. nix vernäht..
Mittwoch:
10 Schneeflocken zuende gehäkelt, alle vernäht, alle gewaschen, alle gespannt. Ein paar Runden an die Augustsocken. Die Restedecke hat ein paar Reihen… immerhin geht es beim Hobby Stück für Stück, bzw . Reihe für Runde (gg) oder so weiter..
Donnerstag: gleich mal als allererstes (noch vor der Blogrunde.. und das will was heissen) die Friedel-Socken vorgeknöpft. Ich weiss, warum ich da nicht dran wollte. So toll Einstrickmuster sind, so nervig finde ich sie auch. Aber eine Socken hat jetzt schon mal die popeligen 13 Reihen Muster. Das ist nur nervig, weil ich daran denken muss die Nadeln zu wechseln und weil immer gleich 2-3 Farben dran hängen.. und so schön das Ergebnis so ungeduldig bin ich auch damit. Und mehr ging heute nicht..
Freitag: morgens, weil ich kenn mich, die 2te Einstrickmustersocke auf den Weg gebracht. Weise Entscheidung, weil ich glaube ich weiss warum mein Zeitmanagement scheitert: extreme Fehleinschätzung bei der Dauer der einzelnen Aufgaben und zu viele Ablenkungen.. ach wennste grad hier bist, kannste auch grad und guck mal hier und was ist eigentlich damit… und hui… Tag um.

(Aus der Reihe Tierbeobachtungen hier die Sichtung zweier Stieglitze.. hatte ich so auch noch nicht… )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte? Sa: 13.619 (13.373), So: 12.500 (12.788) , Mo: 11.708  (16.117), Di: 12.378 (12.499) , Mi: 13.233 (14.795), Do: 16.078 (14.220), Fr: 13.852 (12.412)

Wie lief die Wochenaufgabe?
so lala… ich hab die in der Anleitung geforderten 3 Rapporte, fürchte nur, dass es in Höhe nicht so ganz um mein Kissen passt. Und bei der Überlegung ist das Teil stehengeblieben, weil ich die Zeit nutzen wollte, die anderen Projekte weiter zu bringen…

(der Strauss vom Wochenende.. )

Aufgabe für nächste Woche:
nächste Woche wird die Zeit wieder knapp. Keine Ahnung was ich voran bringen könnte.. und wofür Energie und Zeit wären… von übrig will ich mal gar nicht reden… (denn wie ich im Freitagsfüller erwähnte: die Arbeitssituation bleibt unterbesetzt und mit Einarbeitungszusatzstress… )

Was gebloggt?

Sa, 31. Juli: Samstagsplausch, Check in und Monatshappen
So, 01. August:  der August-Jahresprojekt-Post
Mo, 02. August: Montagsstarter
Di, 03. August:  gelesenes Buch Teil 10 der Hamish Macbeth Reihe und Wie ich die Dinge geregelt kriege (was noch nicht so richtig hilft)
Mi, 04. August: nüschts
Do, 05. August: nüschts
Fr, 06. August: Freitagsfüller und ich hole ganz schnell WmdedgT nach
Sa, 07. August: den Samstagsplausch (da bist du grad.. )

(Wetter… türmt sich zwar.. wir blieben aber trocken )

Ausblick:
tjoa.. ab nächste Woche wieder Arbeiten (ab Mittwoch).. die Woche ist ausserdem mit Arztterminen gespickt und ach.. keine Ahnung. Vermutlich ist ab Schulbeginn (das wäre hier übernächste Woche) wieder Lockdown und dann ist eh jede Planung/Überlegung fürn Poppes.

(heute vielleicht lieber schlafen?)

Sehen wir uns später bei Andrea Karminrot?

4 Gedanken zu „Samstagsplausch – 32/2021 (07.08.2021)

    1. Hallo Nina,
      och jo… das Wochenende ging so… der Sonntag war (bis auf AutoAusfall) an sich ok.
      Liebe Grüße
      illy

  1. Lieber Mulit-Schmetterlinge als Multi-Tasking. Ich versuche das auch immer wieder, aber gelegentlich geht das ziemlich schief. Wenn du wieder einen Putzflash bekommst, kannst du hier übernehmen. -Seit ich krank bin, bleibt hier alles liegen… Okay, die Fenster warten schon länger.
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      Putzflashs hab nur selten und ich schätze für dieses Jahr hab ich fertig damit… *gg* Obwohl ja noch ein paar Fensterchen übrig sind.
      Der nächste Urlaub mit diesen blöden Einschränkungen wird schon kommen und vielleicht damit doch noch mal so ein Putzanfall.
      Dir wünsch ich Gute Besserung!!
      Liebe Grüße
      illy

Kommentare sind geschlossen.

Kommentare sind geschlossen.