Samstagsplausch 51/2020 – 19.12.2020

Samstagsplausch 51/2020 – 19.12.2020

(Stöckchen yeah)

Samstags lädt Andrea von Karminrot wieder zum Samstagsplausch…

Was war die Woche?

Samstag: es ist der 12te des Monats und somit 12 von 12 (zeige Deinen Tag in 12 Bildern, grob zusammengefasst). Ich bummle in den Tag hinein und stelle fest, dass ich mir einen Plan machen muss. Und auch, dass ich etwas mehr Energie habe als die Woche über. Ich analysiere noch. Allerdings muss ich zuerst unbedingt noch Blogeinträge sortieren. Damit ich diese Woche die Schneeflocken bloggen kann, müssen die Einträge gemacht werden.
Für den Energieschub mache ich die Tatsache verantwortlich, dass bald Urlaub habe und  dass ich Recht hatte mit den neuen, verschärften C-Maßnahmen (ich bin zwar nicht ganz fertig vorbereitet..aber eben auch nicht völlig überrumpelt). Tatsächlich ahne ich für die nächste Woche 2 Tiefs in der Stimmung voraus, dagegen machen kann ich wenig..
Sonntag:
Hm… Sonntag hab ich ewig rumgebummelt, im Netz gesurft, die Hunderunde…Weihnachtsbaum schmücken, Vogelhaus auffüllen.. bissi Wäsche hier, bisschen rumgammeln da. Leider bleibt der Akku leer.
Montag: Arbeiten… wie üblich der Versuch vorm Urlaub einen leeren Schreibtisch zu hinterlassen. Ging aber nicht. Einen Versuch hab ich noch… Nach der Arbeit schrecklich müde gewesen… Grad noch so zur Hunderunde aufgerafft und anschließend am Spinnrad fast eingeschlafen…. Noch gezwungen ein Ufo aufzuribbeln, damit die Wolle wieder glatt gewaschen werden kann. Das gab noch eine Runde Rückenweh… Für heute hatte ich ein Tief erwartet, kam aber nicht.. gut so.
Dienstag: merkwürdiger Tag… ich bin müde, kann mich zu nix aufraffen.. anstrengend. Ich selbst auch. Damit ich nicht einschlafe zuhause, einen Teil Wäsche gebügelt, 2 neue Maschinen gewaschen, ein Einkaufszettel muss geschrieben werden, die Geschenke, die noch zur Post müssen sind noch nicht alle da… dafür ist ein Wollpaket gekommen. Ich hab mir nochmal SoWo bestellt. Ich wollte nämlich Socken in schwarz/weiss/rot stricken und ratet mal was nirgends zu finden ist? Exakt. Beschließe den Tag mit einem heißen Bad und versuche mich nicht zu ärgern, dass ich wieder nicht alles das gemacht/geschafft hab, was ich mir vorgenommen hatte…
Mittwoch: 1. Urlaubstag…. ganz gemütlich und gemächlich. Wir erledigen die Hunderunde (völlig falsche Zeit aber mit Tageslicht), kochen, gucken, dass die Kinder lernen (sie streiten sich eher…. fängt gut an.. Quasi am 1ten Tag (Montag hatten beide frei wg. Lehrerfortbildung, Dienstag war der Grosse nochmal zu einer Klausur weg… )).
Donnerstag: hm.. kann nicht viel gewesen sein.. Rumgucken, Hunderunde, rumtüddeln… nix besonderes. Obwohl..doch.. ich hatte morgens ein bissi Gymnastik gemacht.. den Muskelkater hab ich heute noch…
Freitag: Morgens ein Termin, flott einkaufen und dann eine to-do geschrieben und versucht abzuarbeiten.. Nicht alles, dafür war zu lang.. aber einen Teil… Ich dachte ja, dieser Termin beschert mir das 2te Wochentief (welches ich Samstag herbeiunkte).. aber ne.. es gab keine Veränderung der Situation. Ausser dass ich mich wieder über mich selbst geärgert habe, dass ich mich hab beschwatzen lassen. Jetzt muss ich gucken wie ich das möglichst wieder rückgäng mache. Und mir ein für alle mal merken: erst einen oder zwei Tage Bedenkzeit geben lassen. Und ich darf auch NEIN sagen.  Kann doch nicht so schwer sein.

(hab ich erwähnt, dass der Mann gebacken hat? Spritzgebäck, Nusssterne und Marmeladenkekse.. lecker lecker… schwierige Zeit grad für mich und meine Waage)

Was gabs zu Essen?

Samstag: Putenbraten mit SpinatTomatensauce
Sonntag: Schweinelendchen mit MöhrenKartoffelRösti und Brokkoli
Montag: Zanderfilet in einer Paprikasauce mit Reis
Dienstag: Hähnchenschenkel aus der Hähnchenbraterei…
Mittwoch: Pasta mit Rucola und gebratenem Schweinchen
Donnerstag: Goulaschsuppe.. diesmal mit Lorbeerblatt…
Freitag: 2 Arten Kartoffelsalat

(wirklich schwierig zu fotografieren diese schnellen Vögelchen.. wobei der Eichelhäher ja schon gross ist und nix *..chen*… immerhin konnte ich ihn von weitem sehen.. naja eher erahnen.. )

gelesen/gehört: es gab Band 14 und 15 der Kaffee? Tee? Mord! Serie in der Bücherei.. und da es noch ein offenes Rätsel gibt, wird wohl noch was kommen… Auf meiner Liste stehen über 60 gelesene Bücher… letztes Jahr hörte die Liste bei 60 auf. Ob ich die 70 noch knacke… Urlaub ist ja eine schöne Zeit dafür…und es liegen sowohl angefangene Bücher rum als auch noch gespeicherte Bücher auf meiner Leseliste… da sind auch noch einige Blogeinträge fällig. Aber die zwei kleinen Geschichtchen hab ich jetzt zwischendrin weggelesen..

gesehen: Nachrichten.. obwohl das keinen Sinn macht. Und auch nicht ergibt. Widersprüchlich, hü und hott und unsicher. Das wird durch stoisches wiederholen einfach nicht besser.

Hobby:
Samstag: nur neue Reste für Restedecke rausgelegt
Sonntag: ein paar Reihen an die Restedecke.. Zuversicht, dass ich die fehlenden Reihen für November und Dezember noch schaffe
Montag: ein bisschen gezwirnt.. eine halbe gestrickte Jacke geribbelt und im Strang erstmal eingeweicht.
Dienstag: ich möchte gerne die Alpaka-Wolle fertig zwirnen und es zieht sich wie Kaugummi… (vielleicht schlafe ich ja wirklich und deshalb geht nix voran?)
Mittwoch: ich schaffe die Dezemberreihen an die Restedecke bestimmt noch… fehlt nicht mehr viel. Auch die Alpaka ist fertig gezwirnt und ruht jetzt noch. Die weisse Wolle trocknet noch vor sich hin…
Donnerstag: ein bisschen an der Restedecke… und das zweite Bündchen für den Sockenversuch.. (ich übe mal wieder mehrfarbig zu stricken)
Freitag: den 4ten Strang Alpaka gewickelt.. Abends die weisse Wolle wieder in Knäule verwandelt und ein Geschenk angefangen.. Die Alpakawolle noch fertig gewaschen und zum trocknen vor den Ofen..

(im gestrigen Dezemberbild war ja die Sonne hinter ganz vielen Wolken… kurz umgedreht war der Himmel gegenüber schön blau..  )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?  Sa: 12.804; So: 14.028, Mo: 17.238, Di: 6.184, Mi: 15.841, Do: 16.368, Fr: 20.314  – außer Dienstag alles gut.. und keine Ahnung was gestern passiert ist… zuviel putzen und staubsaugen… und so…

Irgendwas besonders gut geklappt? Naja.. die to-do klappt ganz gut. Hier aufschreiben und dann möchte ich ja hier auch vermelden, dass die Dinge erledigt sind. Das klappt wirklich ganz gut. Bleibt sie im Kopf oder wird hier auf einen Zettel geschrieben… klappt es nicht…

Irgendwas superlecker? also bis auf die Pute mit Spinat war alles lecker.. Beim Kartoffelsalat können wir uns nicht einigen ob einer besser ist. Der mit Apfel ist frisch und fruchtig, der mit Radieschen und Gurken schmeckt aber auch.

(los komm… wir müssen einen neuen Stock finden… )

Was gebloggt?

12. Dezember: Samstagsplausch und Dezemberbild und 12 von 12
13. Dezember: 7 Sachen und Dezemberbild
14. Dezember: Montagsstarter und Dezemberbild und Oktoberflocken
15. Dezember: Dezemberbild und Fotoreise 29/52 und Novemberflocken
16. Dezember: Dezemberbild ein gelesenes Buch und die Dezemberflocken
17. Dezember: gelesenes Buch  und das Dezemberbild einen Tag zu spät
18. Dezember: Freitagsfüller und Dezemberbild und ein gelesenes Buch
19. Dezember: der Samstagsplausch (da bist du grad.. )

 

Ausblick: Urlaub haben ist schön… Auch wenn mir der Tag manchmal wegläuft, weil ich noch eben hier und mal kurz da.. und dann gibts Mittagessen erst um halb vier nachmittags… merkwürdig.

bemerkt: ich sollte wirklich den Urlaub mehr geniessen. Is derzeit gar nicht so leicht..

Und? Sehen wir uns bei Andrea Karminrot?

 

8 Gedanken zu „Samstagsplausch 51/2020 – 19.12.2020

  1. Wie schön, dein Mann bäckt auch gerne! Und lecker sieht es aus!
    Doch, das Neinsagen ist auch wichtig. Bedenkzeit ist gar nicht so schlecht. Hoffentlich kannst du alles noch in die richtigen Bahnen lenken.
    Dein Hund hat auf jeden Fall gute Laune und ist flott unterwegs. Wir danken unserem alten Hund jeden Abend, dass wir dank ihm auch noch nach 20 Uhr mit der Taschenlampe am finsteren Waldrand entlangschlendern dürfen (Ausgangssperre von 20-5 Uhr).
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      der Mann hat zumindest die Geduld für die Backerei. Mir dauert das alles viel zu lang… außer aufessen. Das kann ich ruckzuck.
      Mit dem nein… ich zerdenke das noch ein bisschen. Lösen (wenn überhaupt) geht erst im neuen Jahr.. Ich brauche unbedingt ein Mentales Stoppschild für solche Gelegenheiten…
      Herrje. Ausgangssperre… Soweit isses hier noch nicht. Immerhin ist dann bei Euch wohl keiner mehr unterwegs (außer mit Hund). Das wäre ja ganz gut.
      Wie geht das denn dann beim einkaufen… die Läden haben doch zum Teil länger auf als bis 20 Uhr… oder?
      Eine schöne entspannte Woche wünscht
      illy

  2. Mensch, das hört sich ja nicht nach einer so tollen Woche bei dir an. Ich drücke die Daumen, dass die nächste Urlaubswoche besser wird.
    Das Gebäck sieht super lecker aus. Ich wollte auch backen, aber irgendwie kann ich mich dieses Jahr nach dazu aufraffen. Wenigtens die gebrannten Mandeln habe ich gemacht. So wird es ein bisschen weihnachtlich.
    Hab einen schönen 4. Advent
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne,
      leider sieht das nicht nur superlecker aus, es schmeckt auch so und die waage zeigt schon wieder böse Zahlen.. (naja.. die Klamotten zeigen es auch direkt an… örks).
      Also im Urlaub fällt eine Menge Stress ab und bildet sich in anderer Art an anderer Stelle.. aber doch alles deutlich entspannter weil weniger Hetze… Wird schon.
      Gebrannte Mandeln sind ja auch so superlecker…. kannst du damit aufhören bevor sie alle sind? Ich find das schwierig…
      Liebe Grüsse und eine schöne Woche
      illy

    1. Hallo Nina,
      den hatte ich… nicht mal Kommentare habe ich geschrieben oder in Ruhe gelesen… nur rumgebummelt…
      Spritzgebäck zum Kaffee…. beste Kombi find ich.
      Vielleicht findest Du ja noch Zeit dafür. Oder es hellt Deine Stimmung auf?
      Liebe Grüße, eine schöne, helle Woche und ein Frohes Fest wünscht
      illy

  3. Guten Morgen, ein Stück blauer Himmel hebt die Laune. Und ja, vorbereitet sein, auf das, was kommen könnte. Die Veränderung ist dann wenigstens kein Schock. Schön, wie du schreibst, dass Wiederholen und Wiederholen und Wiederholen Widersprüche auch nicht auflöst. 😉 Einen gemütlichen Sonntag wünsche ich dir. Ich gehe jetzt spazieren. 10 000 Schritte? Du bist gut! Liebe Grüsse von Regula

    1. Hallo Regula,
      die Nachrichten bringen ja an manchen Tagen wirklich keine Nachricht. Na gut, außer heute, nämlich dass es noch schlimmer wird/ist. *grummel*
      Da geh ich lieber blauen Himmel suchen, bei der gleich anstehenden Hunderunde.. Wird schwierig heute.. schon wieder trübes Wetter.
      Genieße die Zeit und eine schöööne Woche
      wünscht
      illy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.