Samstagsplausch 47/2020 – 21.11.2020

Samstagsplausch 47/2020 – 21.11.2020

(Frostmorgen…   )

Samstags lädt Andrea von Karminrot wieder zum Samstagsplausch..

Was war die Woche?

Samstag: hier und da ein bißchen aufgeräumt und ordentlich gemacht. Ein bißchen genäht (nicht vorzeigbar), der Mann hat gekocht und Kuchen gebacken, Frau Hund wurde gelüftet, die Kinderlein auch…
Sonntag:
hach.. der Mann hat wieder die Kocherei übernommen und gleich für Montag vorgekocht. Nice. Die Hunderunde heute an den See verlegt.. ansonsten den Tag vertrödelt mit dies und das und eigentlich nichts..

Montag: ein müder Tag, der mit Arbeit, Laufband und nix tun einfach verstrich
Dienstag: ein weiterer müder Tag, mit einem kaputten (?) Auto, nix erledigt und allgemeiner Lustlosigkeit verging
Mittwoch: funktionieren.. Arbeiten, Taxidienst, essen, schlafen… ich möchte gerne aus dem Tief raus, hab noch keinen Plan wie genau..
Donnerstag: schlechte Laune und Kreislauf.. super Kombi. Hunderunde, arbeiten, kochen, Einkaufszettel schreiben, Tag um.. versteh ich nicht…
Freitag: Arbeiten, Hunderunde.. Kochen, essen, aufräumen, Wäsche waschen.. was so getan werden muss. Das Auto ist aus der Werkstatt zurück und hatte angeblich NIX (?)

Genaueres über die Woche in den Novembernotizen (Verlinkungen weiter unten. oder im Suchfeld eingeben.. )


(Frau Luna im Sonnenuntergang)

Was gabs zu Essen?

Samstag: Zitronenlachs mit Bratkartoffeln und grünem Salat
Sonntag: Schnitzel Melba
Montag: Lasagne
Dienstag: Lasagne (Reste)
Mittwoch: was von der Dönerbude..
Donnerstag: Nudelauflauf mit Hähnchen und Spinat und Champignos (merke: Spinat und Pilze ist nicht sooo lecker zusammen.. )
Freitag: Lachs mit Nudeln, Brokkoli und Pinienkernen

(ich glaube, hier hatte jemand Hunger..  )

gelesen/gehört: Perry Rho*dan, ein Buch über Kreativität. Interessant.. in Teilen unverständlich… nun ja..

gesehen: St*ar Tr*ek, Colum*bo, heu*te sh*ow, ps*ych, Mo*rd ist ihr Hobby

Hobby:
Samstag: die Dezembersocken haben einen fertigen Schaft (also beide Socke Stand Fersenbeginn)
Sonntag: ein bischen gesponnen hier, ein bisschen gezwirnt dort.. ein bisschen gelesen.. ein bisschen gestrickt (Dezembersocken)…
Montag: wow… 2 Runden Dezembersocken… Fortschritt!!! morgens gezwirnt
Dienstag: gezwirnt.. 1x morgens, einmal abend während eines Telefonats.. gestrickt: NIX
Mittwoch: morgens gezwirnt, abends Fersen an die Novembersocken gestrickt und gleich wegen Fehler in der Aufteilung geribbelt…
Donnerstag: die Fersen hab ich neu gestrickt, hadere jetzt aber mit dem Muster… irgendwas ist immer. an den Dezembersocken in glatt rechts hat sich in einem Knäuel der Farbverlauf nach der Ferse geändert. Was ist denn los?
Freitag: die Spule ist voll gezwirnt.. und die Dezembersocken sind ungefähr an der Mitte vom Fussteil.

(ich muss demnächst ein Stativ mitschleppen.. *grins*    )

nebenbei:
mehr als 10tsd Schritte?  Sa: 18.742; So: 15.560, Mo: 12.180, Di: 11.871 , Mi: 16.542, Do: 14.767 , Fr: 13.297 -na diese Woche hab ich die 10tsd täglich geknackt.

Irgendwas besonders gut geklappt? naja die Schritte schon mal… ich hab so ziemlich täglich gestrickt, gesponnen  und was gelesen.. trotz keine Lust und Energie für irgendwas. Kann also soooo schlimm nicht sein

Irgendwas superlecker? die Lasagne, Schnitzel Melba, Döner

(Tropfen.. )

Was gebloggt?

Täglich bloggen im November scheint bisher zu funktionieren (an den Bildern könnte ich noch arbeiten):

14. November: Samstagsplausch und Novembernotizen
15. November: 7 Sachen und Novembernotizen in einem
16. November: Montagsstarter und Novembernotizen und auch die Fotoreise 25/52
17. November: nur die Novembernotizen
18. November: gelesenes Buch  und  Novembernotizen
19. November: Projekt 6 für 2020 die November/Dezember Restesocken und  Novembernotizen
20. November: Freitagsfüller und die Notizen zum Tag
21. November: der Samstagsplausch (da bist du grad.. )

(so… Kuschelzeit..  )

Ausblick: nächste Woche : the same procedure as every week… aber: ich glaube, ich hab die Ursache (oder einen Teil davon) für meine Antriebslosigkeit ausgemacht… wenn ich nämlich so drüber nachdenke, hab ich nicht genug getrunken. Die 2 Gläser morgens sind irgendwie in Vergessenheit geraten und auch übern Tag kommt einfach nicht genug zusammen…

Und? Sehen wir uns bei Andrea Karminrot?

 

9 Gedanken zu „Samstagsplausch 47/2020 – 21.11.2020

  1. Guten Morgen,
    das mit dem zu wenig trinken kenne ich auch gut. Ich denke da einfach nicht dran und dann ist schon wieder ein Tag vorbei, an dem ich nur sehr wenig getrunken habe.
    Ich drück dir die Daumen, dass es dir da besser gelingt, deine Routine wieder aufzubauen.
    Lasagne essen wir auch sehr gerne. Letztes Wochenende gab es Spinatlasagne. Richtig gut!
    Hab ein schönes Wochenende
    LG
    Yvonne

    1. Hallo Yvonne,
      Lasagne (und generell alles was mit Käse überbacken wird) ist lecker. Kommt hier auch immer gut an.
      Dir auch ein schönes Wochenende und schön an Wasser trinken denken.. 😉
      Liebe Grüße
      illy

  2. Die Antriebslosigkeit kenn ich ja. Teetrinken hilft da auch nicht, ich hab’s probiert.
    Offensichtlich ist auch das Auto etwas verstimmt. Wir warten jetzt auf den neuen Hundemantel mit integrierten Geschirr. Damit der Hund wenigstens gute Laune hat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    1. Hallo Andrea,
      nee Tee hilft nicht. Ich probiere es gerade mit Kontrolle der Wasserzufuhr..
      Ich drück die Daumen, dass Geschirr und Mantel helfen. Geschirr find ich eh gut. Luna windet sich aus ziemlich jedem Halsband raus… der Quirl..
      Liebe Grüße
      illy

  3. Ja, Wasser hält das Gehirn in Schwung. Hoffentlich hast du die Lustlosigkeit an der Wurzel gepackt und ausgerissen. Aber soooo wenig hast du jetzt auch nicht gemacht … Sei einfach nett zu dir. 🙂

    Ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüsse von Regula

    1. Hallo Regula,
      ja.. war ich auch zwischendrin.. also nett zu mir.
      Vielleicht nehm ich mir auch einfach zu viel vor.. oder so..
      Also.. das mit dem Wasser hilft schon ungemein. Es ärgert mich nur ein bisschen, dass ich es aufschreiben muss…ohne aufschreiben ist es zu wenig..
      Liebe Grüsse
      illy

    1. Hallo Nina,
      ich schätze, da hilft auch nur aufschreiben. Eigentlich wusel ich ja den Grossteil des Tages mit irgendwas herum.. nur sichtbar ist wenig…
      Ein schönes Wochenende
      illy

  4. Ich finde, du bist unglaublich fleißig, wenn ich das mit mir vergleiche…täglich bloggen! Wow!
    Der mann kocht, finde ich auch gut, aber hin und wieder muss ich auch mal wieder den Kochlöffel übernehmen *zwinker
    liebe Grüße
    Augusta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.